erweiterte Suche
Freitag, 13.07.2018

Automat hält Dieben stand

Dennoch entstand hoher Sachschaden.

© Symbolfoto: dpa

Döbeln. In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte in der Hainichener Straße sich an einem Zigarettenautomaten zu schaffen gemacht. Die Täter versuchten offenbar mit einem unbekannten Sprengkörper den Automaten zu öffnen.

Aus dem Polizeibericht vom Freitag

1 von 3

VW kollidiert mit Baum

Reinsberg. In einer Kurve der Hirschfelder Straße im Ortsteil Neukirchen kam am Donnerstagnachmittag, gegen 14.25 Uhr, ein Pkw VW nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Dabei erlitt der 20-jährige Fahrer nach dem derzeitigen Erkenntnisstand schwere Verletzungen. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

Vorfahrtsfehler?

Großschirma. Vom Gewerbegebiet Zellwaldcenter im Ortsteil Großvoigtsberg nach links auf die bevorrechtigte Leipziger Straße (B 101) in Richtung Nossen fuhr am Donnerstag, gegen 16.40 Uhr, der 64-jährige Fahrer eines Pkw Subaru. Dabei kollidierte der Subaru mit einem aus Richtung Nossen kommenden Pkw VW, an dessen Steuer ein 58-Jähriger war. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An den beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 10000 Euro.

BMW überschlug sich

Frankenberg. Der 40-jährige Fahrer eines Pkw BMW war am Donnerstagmittag gegen 12.15 Uhr auf der A 4 in Richtung Dresden unterwegs. Ungefähr 1,5 Kilometer vor der Anschlussstelle Frankenberg kam das Fahrzeug nach rechts von der regennassen Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach im angrenzenden Bankett und blieb auf dem Dach liegen. Dabei wurden der BMW-Fahrer und sein 29 Jahre alter Beifahrer schwer verletzt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf etwa 8500 Euro.

Dies gelang ihnen nicht, der Automat blieb verschlossen, wurde jedoch beschädigt. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 1 000 Euro geschätzt. (DA)