erweiterte Suche
Dienstag, 10.07.2018

Auszeichnung für Bautzener Kinderklinik

Ein Gütesiegel bescheinigt dem Haus hohe Qualität bei der stationären Versorgung. Zum wiederholten Mal.

Freut sich über die Auszeichnung: Chefarzt Dr. Ulf Winkler.
Freut sich über die Auszeichnung: Chefarzt Dr. Ulf Winkler.

© Uwe Soeder

Bautzen. Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Krankenhauses Bautzen hat jetzt zum fünften Mal das Gütesiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder“ erhalten. Das unter anderem von der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland verliehene Zertifikat bescheinigt eine ausgezeichnete stationäre Versorgung kranker Kinder und Jugendlicher. Damit darf die Klinik das Qualitätssiegel auch in den Jahren 2018 und 2019 weiterführen. „Die erfolgreiche Neubewertung unserer Klinik bestätigt die hohe Qualität der stationären Behandlung“, freut sich Chefarzt Dr. Ulf Winkler.

Das Gütesiegel soll Eltern bei der Klinikwahl Orientierung bieten. Es wurde von einer bundesweiten Initiative pädiatrischer Fach- und Elterngesellschaften entwickelt. Bewertet werden unter anderem die Organisation der Klinik, personelle und fachliche Anforderungen sowie räumliche und technische Ausstattung. (SZ)