erweiterte Suche
Dienstag, 15.05.2018

Alarm für die Bautzener Feuerwehr

Die Einsatzkräfte mussten am Dienstagnachmittag zur Firma Rheingas ausrücken. Zum Glück handelte es sich dabei um eine Übung.

Bei der Übung wurde der Brand von Gasflaschen simuliert.
Bei der Übung wurde der Brand von Gasflaschen simuliert.

© Lausitznews

Bautzen. Am Dienstagnachmittag musste die Bautzener Feuerwehr zur Firma Rheingas an der Niederkainaer Straße ausrücken. Was die Feuerwehrleute da noch nicht wussten: Bei dem Einsatz handelte es sich um eine realitätsnahe Übung. Das Szenario: Auf dem Firmengelände brannten mehrere Gasflaschen, ein Lkw-Fahrer wurde im hinteren Teil des Geländes vermisst.

Insgesamt waren 16 Kameraden der Berufsfeuerwehr sowie der FFw Bautzen-Mitte und Niederkaina mit vier Fahrzeugen im Einsatz. Sie konnten das Feuer schnell und den angenommenen Verletzten aus der Leitwarte bergen. (szo)