erweiterte Suche

Tragisches Busunglück auf der A4 in Dresden

Zehn Menschen kommen bei einem Busunfall in der Nacht zum Samstag am 19. Juli auf der Autobahn 4 bei Dresden ums Leben. Ein polnischer Reisebus fuhr auf einen ukrainischen Bus auf und löste damit eine Verkettung von Unfällen aus.

© szo

01:39 min

Mit 5 km/h geht’s ab in den Urlaub

Bei 1 PS Vortrieb über Wald-und Wiese und das Abendessen wird bei Sonnenuntergang auf dem Floß geangelt