erweiterte Suche

Das Wunder von Dresden

Das Wunder von Dresden

Zwei verrußte Fragmente von Eckturm und Chor und ein Trümmerberg – das war alles, was von der Dresdner Frauenkirche nach dem Bombenangriff auf die Stadt am 13. Februar 1945 übrig geblieben war. 60 Jahre nach ihrer Zerstörung, am 30. Oktober 2005, wird sie wieder geweiht. weiter

Bild
Zehn Jahre Leben in der Frauenkirche

Zehn Jahre Leben in der Frauenkirche

Mit einem Festprogramm feiert die Frauenkirche den zehnten Kirchweihtag. Seit 2005 ist das wiederaufgebaute „Wunder von Dresden“ mit Gottesdiensten,Konzerten und Führungen ein Ort der Begegnung und Besinnung und zugleich Symbol für Hoffnung und Versöhnung. weiter