erweiterte Suche
Mittwoch, 02.01.2013

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand im Kreis Zwickau

Wilkau-Haßlau/Zwickau. Beim Brand eines Wohnhauses in Wilkau-Haßlau (Kreis Zwickau) sind am Dienstagabend zwei Menschen verletzt worden. Ein 28 Jahre alter Mieter und seine 54 Jahre alte Mutter seien mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Zwickauer Polizei am Mittwoch mit. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war das Feuer im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Die Ursache und die Höhe des Sachschadens waren zunächst unklar. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.