erweiterte Suche
Donnerstag, 23.05.2013

Zwei Frauen bei Unfall nahe Mittweida schwer verletzt

Mittweida/Chemnitz. Bei einem Verkehrsunfall nahe Mittweida (Landkreis Mittelsachsen) sind zwei Menschen am Mittwochabend schwer verletzt worden. Eine 52-Jährige geriet mit ihrem Wagen aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr, wie die Polizei am Donnerstag in Chemnitz mitteilte. Ihr Wagen kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Die 52-Jährige und die 25-jährige Fahrerin des anderen Autos wurden schwer verletzt. Die 25-Jährige wurde eingeklemmt und konnte erst von der Feuerwehr aus dem Wagen geborgen werden. Beide Frauen wurden am Mittwochabend ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt bei 16.000 Euro. (dpa)

Karte

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.