erweiterte Suche
Keine gute Werbung
SZ-Exklusiv

Keine gute Werbung

Hirschfelder ärgern sich über abgefetzte Großplakate an der B 99. Beschwerden gab es auch schon in Zittau. weiter

SZ-Exklusiv

Kinder eröffnen Ausstellung zum Lebensraum Wasser

Zittau. Zwei Kindereinrichtungen aus Zittau und das Naturschutzzentrum „Zittauer Gebirge“ eröffnen am 4. Oktober, 10 Uhr, eine Wanderausstellung in der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien an der Frauenstraße... weiter

SZ-Exklusiv

Neuer Schulleiter am Weise-Gymnasium

Zittau. Aus dem kommissarischen wird der offiziell berufende Direktor: „Mit Wirkung zum 1. Oktober ist Bernd Ebert als Schulleiter am Christian-Weise-Gymnasium Zittau bestimmt“, teilte Angela Ruscher, Sprecherin der Bildungsagentur Bautzen, am Freitag mit. weiter

SZ-Exklusiv

Feuer zerstört Schuppen

Weißwasser. In der Nacht auf Freitag sind im Wendensteg in Weißwasser Holzschuppen in Brand geraten. Deren völliges Abbrennen konnten 22 Kameraden der Feuerwehr nicht mehr verhindern. Personen sind nicht zu Schaden gekommen. weiter

SZ-Exklusiv

900 Straftaten von Flüchtlingen

Oberlausitz. Die Polizeidirektion Görlitz hat von Januar bis August dieses Jahres 912Straftaten registriert, die von Flüchtlingen in den Kreisen Görlitz und Bautzen begangen wurden, darunter 207 Körperverletzungs- und 230 Eigentumsdelikte. weiter

Die Panther sind bereit
SZ-Exklusiv

Die Panther sind bereit

Am Wochenende startet die neue Eishallensaison in Jonsdorf. Das erste Eishockeyspiel gibts auch – und viel Neues. weiter

SZ-Exklusiv

Bienen und Dampfmaschinen im Museum

Eckartsberg. Neben der Herbstausstellung „Für alles ist ein Kraut gewachsen“ gibt es am kommenden Sonntag im Heimatmuseum Eckartsberg, Feldstraße 7, gleich zwei Präsentationen unterschiedlichster Art.... weiter

60 Jahre in 30 Titeln
SZ-Exklusiv

60 Jahre in 30 Titeln

Am Montag feiert die Oberländer Blasmusik Hainewalde und lädt die Gäste zu einem Konzert ein. Der musikalische Leiter Jürgen Neumann ist seit 40 Jahren dabei. weiter

Gaststätte am Tor zum Gebirge
SZ-Exklusiv

Gaststätte am Tor zum Gebirge

Die SZ erinnert in einer Serie an Menschen, Gebäude und anderes aus Zittau, die alle kennen – obwohl sie nicht mehr da sind. Heute: Fuhrmann Hentschel. weiter