erweiterte Suche
sz-exklusiv

Schienenersatzverkehr auf Trilex-Strecken

Der Trilex baut in den nächsten Wochen auf den Eisenbahnverbindungen im Oberland und im Gebirge. Ab Montag 8Uhr ist die Strecke Seifhennersdorf – Varnsdorf deshalb voll gesperrt, teilt das Zugunternehmen mit. weiter

sz-exklusiv

Doppelabbuchung

Oh, das gab Ärger. Die arme Händlerin, die ihren Laden am Markt hat, kann einem Leid tun: Reihenweise haben sich die Kunden, die bei ihr mit ec-Karte bezahlt hatten, kürzlich beschwert. Ihre Kontoauszüge offenbarten ihnen, dass die Rechnungen doppelt abgebucht wurden. weiter

sz-exklusiv

Großes Dankeschön an Bürgermeister

Oberbürgermeister Arnd Voigt (Freie Bürger) hat den öffentlichen Stadtrat am Donnerstag genutzt, um Bürgermeister Michael Hiltscher (CDU) kurz vor dem Ruhestand ein erstes großes Dankeschön zu sagen.... weiter

re sind jetzt dicht
sz-exklusiv

Wasserrohre sind jetzt dicht

Die Stadtwerke haben Zittaus Hauptwasserleitungen auf 800 Metern erneut. Am 8. November werden sie angeschlossen – dieses Mal mit weniger Problemen. weiter

sz-exklusiv

Beratung am Sonnabend

Am Sonnabend gibt es bei der Firma Sockel in Löbau, Sachsenstraße5, umfangreiche Informationen rund um den Einbruchschutz. Von 9 bis 12Uhr ist Wolfgang Trautmann von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle in Görlitz zu Gast bei der Firma. weiter

sz-exklusiv

Die Zahl der Diebstähle steigt

Im Landkreis Görlitz wurden im vergangenen Jahr 4 189einfache Diebstähle von der Polizei registriert. Im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um 72 Fälle. Aufgeklärt wurden im Kreis Görlitz im vergangenen Jahr von der Polizei 2150Fälle, das entspricht einer Quote von über 51Prozent. weiter

sz-exklusiv

Krankenhaus will im Ausland werben

Zittau. Das Zittauer Krankenhaus denkt darüber nach, für die Angebote seiner Entbindungsstation auch in Polen und Tschechien zu werben. Laut Mathias Mengel, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, soll damit das durch die Grenze eingeschränkte Einzugsgebiet erweitert werden. weiter

sz-exklusiv

Preise im Nahverkehr sollen wieder steigen

Landkreis. Im Nahverkehr deuten sich weitere Preiserhöhungen an. So liegen dem regionalen Zweckverband Zvon für seine Sitzung am 5. November Anträge der Nahverkehrs-Unternehmen vor, die Tarife zum 1.August kommenden Jahres zu erhöhen. weiter

lickt auf Gedächtnisbilder
sz-exklusiv

Madonna blickt auf Gedächtnisbilder

Im Kapitelsaal am Kreuzgang zeigt das Museum einige der 75 Epitaphen, die viele Jahre in den Depots des Zittauer Museums lagerten. Epitaphen sind Gedächtnisbilder, die zur Erinnerung an wichtige Familien... weiter

ung vor der Entdeckungsreise
sz-exklusiv

Orientierung vor der Entdeckungsreise

Die kommenden Monate, wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, sind bestens dazu geeignet, im Kulturhistorischen Museum Franziskanerkloster auf eine Entdeckungsreise durch die Jahrhunderte zu gehen. Die Vielfalt der Exponate und Kuriositäten scheint schier unermesslich. weiter

echselndeAusstellungen
sz-exklusiv

Ständig wechselnde Ausstellungen

Das Erdgeschoss des Heffterbaus diente von 1691 bis 1864 als Kirche der böhmischen Exulanteingemeinde in Zittau. Heute wird der Raum für Sonderausstellungen genutzt. Derzeit zeigt das Museum hier die... weiter

m zwischenGrüften und Gräbern
sz-exklusiv

Kulturraum zwischen Grüften und Gräbern

Finden in lauer Sommernacht Konzerte unterm Sternenhimmel im Klosterhof statt, versäumen es die Künstler fast nie, darauf hinzuweisen, dass sie noch nie auf einem Friedhof aufgetreten wären. Im Sommer begeisterte ein Livekonzert der „Calaveras“ aus Chemnitz. weiter

ue Luther-Linde
sz-exklusiv

Leubas neue Luther-Linde

Nachdem der 130 Jahre alte Baum gefällt werden musste, gibt es einen Nachfolger samt Gedenkstein. Eine Sorge bleibt. weiter

sz-exklusiv

Weiterer Einbruch am Wochenende?

Im Zusammenhang mit den Einbrüchen am vergangenen Wochenende in Bernstadt könnte es auch in Schönau-Berzdorf Einbruchsversuche gegeben haben: Wie Bürgermeister Christian Hänel (parteilos) mitteilte, habe... weiter

rch die Stadtgeschichte
sz-exklusiv

Sprint durch die Stadtgeschichte

Am Anfang des architektonisch beeindruckenden Kreuzganges wird der Besucher mit gut sichtbaren Jahreszahlen visuell durch die Stadtgeschichte geführt. Die roten Zahlen erinnern an positive Ereignisse.... weiter

 Krempelfür´s Auge
sz-exklusiv

Kunst und Krempel für´s Auge

Über eine hölzerne Wendeltreppe im Treppenturm gelangen Besucher in das erste Obergeschoss des Hefftersbaus, in dem früher einmal die Stadtbibliothek ihr Domizil hatte. Seit 2004 ist hier eine Schausammlung untergebracht. weiter

sz-exklusiv

Stadt verlangt von AfD über 13000 Euro

Die Zusammenstellung der zusätzlichen Kosten für die Stadt durch die verschobene Wahl im Mai steht fest: Die Verwaltung wird dem Landesverband der Partei „Alternative für Deutschland“ 13300 Euro in Rechnung stellen. weiter

sz-exklusiv

Akrobatischer Klau am Rewe-Markt

Waren es Akrobaten, benutzten sie eine Hebebühne oder nur eine einfache Leiter? Fragen, die sich nach einem nicht alltäglichen Diebstahl zweier Werbefahnen am Zittauer Rewe-Markt an der Hochwaldstraße vor einigen Tagen stellen. weiter

ig undvoller Grausamkeiten
sz-exklusiv

Eisenhaltig und voller Grausamkeiten

Wer beim Anblick der eisernen Gerätschaften meint, noch die Schreie der Gefolterten zu hören, dem sei gesagt, dass in diesem Keller zu keiner Zeit gefoltert wurde. Nach der Überlieferung ist der Kellerraum von den Mönchen des Franziskanerklosters lediglich als Vorratsraum genutzt worden. weiter

lesund Kurioses
sz-exklusiv

Prachtvolles und Kurioses

Im Barocksaal im zweiten Obergeschoss des Heffterbaus schaut die Pandorra vor der Götterversammlung im Olymp von der Decke. Das Deckengemälde aus dem Jahre 1709 von Nikolaus Prescher dominiert den Raum, der als repräsentativer Teil der Ratsbibliothek 1709 mit prachtvollen Bücher ausgestattet wurde. weiter

udioguidein die andächtige Stille
sz-exklusiv

Mit dem Audioguide in die andächtige Stille

Das Kleine Zittauer Fastentuch von 1573 ist die Hauptattraktion des Stadtmuseums und neben dem Grossen Fastentuch ein textiler Schatz der Oberlausitz von europäischer Bedeutung. Das 15 Quadratmeter große Kunstwerk ist das einzige Fastentuch des sogenannten Arma Christi Typs in Deutschland. weiter

fsaalzum Lebensraum
sz-exklusiv

Vom Schlafsaal zum Lebensraum

Das erste Obergeschoss des ehemaligen Franziskanerklosters diente den Mönchen als Schlafsaal. Vom langen Gang des Dormitoriums gehen viele Türen zu den kleinen Beträumen ab, die weit offen stehen. Die ganze Etage ist seit 2008 vom Museum umgestaltet worden. weiter