erweiterte Suche
Zerstörte Gräber
SZ-Exklusiv

Zerstörte Gräber

In Polen und Tschechien wurden Grabstellen geschändet. Zwei Tatverdächtige sind bekannt. weiter

SZ-Exklusiv

DFB vergibt zweiten Preis an „Augen auf“

Landkreis. Der Oberlausitzer Verein „Augen auf“ hat am Donnerstagabend einen 2. Preis bei der Vergabe vom Integrationspreis des Deutschen Fußballbunds bekommen. Der Verein wird damit für seine Projekte... weiter

Sparen seit 190 Jahren
SZ-Exklusiv

Sparen seit 190 Jahren

Die Sparkasse Zittau wurde am 28. März 1825 eröffnet. Seither hat sich nicht nur ihr Domizil verändert. weiter

Ein Dank zum Welttheatertag
SZ-Exklusiv

Ein Dank zum Welttheatertag

Der Verein „Freunde des Zittauer Theaters“ hat den Kassen- und Garderobenmitarbeitern des Theaters zum Welttheatertag am Freitag Dank und Anerkennung für ihre Arbeit ausgesprochen. Zu den Angestellten,... weiter

SZ-Exklusiv

Zittauer Professoren in Breslau geehrt

Zittau. Beim 10. Fest der Ökonomischen Universität in Breslau (Wroclaw) sind Lehrkräfte der Hochschule Zittau/Görlitz geehrt worden. Das teilt eine Sprecherin mit. Bei der Festveranstaltung verlieh Rektor... weiter

SZ-Exklusiv

Ostritz plant Pumpwerk

Das Wasser sammelt sich bei viel Regen in den Grundstücken der Leubaer Straße. Das soll nun künftig in die Neiße abfließen. weiter

SZ-Exklusiv

Motorsportclub spendet für Zirkusprojekt

Mittelherwigsdorf. Der Motorsportclub Oberlausitzer Dreiländereck hat 200 Euro für das diesjährige Zirkusprojekt an der Grundschule Mittelherwigsdorf gespendet. Das teilt Vorstandsmitglied Herrman Funke mit. weiter

SZ-Exklusiv

Polizei ermittelt zu Leubas Dieben

Leuba. Zum Einbruch in eine Scheune am Ortseingang von Leuba am 2. Januar laufen noch die Ermittlungen. Das teilt Polizeisprecher Thomas Knaup auf SZ-Anfrage mit. Damals drangen zwei Diebe in die Lagerhalle des Gartenbaubetriebes von Ronny Junge ein. weiter

Dankbar für den Wohlstand
SZ-Exklusiv

Dankbar für den Wohlstand

Wo Licht ist, ist auch Schatten“ lautet eine alte deutsche Weisheit. Selten hat man alles beieinander, Kritik ist schnell formuliert. Oft hört man Klagen über Leerstand in Häusern, über den Wegfall von Einkaufsmöglichkeiten oder Freizeiteinrichtungen. weiter

Zittau war nie schöner als jetzt
SZ-Exklusiv

Zittau war nie schöner als jetzt

Zittau hat eine spannende Geschichte. Bei allem Pioniergeist, Aufbruch und Aufschwung zeigte sich vom 13. Jahrhundert bis zur Gegenwart aber auch schlaglichtartig, wie schwer die Lebensbedingungen in der Vergangenheit waren - bei allen Blütezeiten, deren Zeugnisse wir heute bewundern. weiter