erweiterte Suche
Freitag, 26.02.2016

Wer zündelt bei Feuerwehrleuten?

Wieder einen Holzschober abgefackelt, wieder bei einem Feuerwehrmann.

Schon wieder hat es in Tauscha gebrannt – diesmal war ein Holzschober auf dem Grundstück des Ortswehrleiters in Flammen aufgegangen.
Schon wieder hat es in Tauscha gebrannt – diesmal war ein Holzschober auf dem Grundstück des Ortswehrleiters in Flammen aufgegangen.

© Anne Hübschmann

Tauscha. In der letzten Nacht hat es zum sechsten Mal in Tauscha gebrannt – und schon zum dritten Mal bei einem Feuerwehrmann. Diesmal hat es den Tauschaer Ortswehrleiter erwischt. Der Schaden ist nicht riesig, aber die Tauschaer sind aufgeschreckt und wollen den Brandstifter endlich gefasst sehen. Alle drei Brandstellen lagen nur jeweils 50 Meter weit auseinander.

Will da jemand der Feuerwehr eins auswischen? Oder handelt es sich doch um einen Pyromanen, der gern Flammen sieht? Fragen, mit denen sich die Kripo Meißen jetzt intensiv befasst. Und am Sonnabend 17 Uhr treffen sich die rund 250 Kameraden aller Wehren aus Thiendorf und Tauscha ausgerechnet in Tauscha zu ihrer Mitgliederversammlung. Da dürfte die Brandserie das Thema sein. (SZ)