erweiterte Suche
Dienstag, 23.05.2006

Vermisste 13-Jährige vermutlich tot

Annaberg-Buchholz - In Sachsen ist ein seit Samstag vermisstes 13-jähriges Mädchen aller Wahrscheinlichkeit nach Opfer eines Tötungsverbrechens geworden. Die Polizei entdeckte bei einer Suchaktion am Dienstagnachmittag auf einer Industriebrache in Annaberg-Buchholz eine Leiche. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handele es sich dabei um das Mädchen, nach dem seit dem vergangenen Samstag gefahndet wird, hieß es. Die 13-Jährige hatte das Wochenende bei ihrer Großmutter verbracht und war vom Spielen nicht zurückgekommen.

Die Identität der Leiche sei noch nicht eindeutig geklärt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Alle Umstände deuteten auf ein Tötungsdelikt hin. Es gebe Anzeichen äußerer Gewalteinwirkung, genaue Aufschlüsse solle die Obduktion der Leiche geben. (dpa)