Freitag, 16.11.2012

Unfall in Glauchau - Auto hängt über Brückengeländer

Ein PKW hängt nach einem Unfall in Glauchau (Sachsen) über einem Brückengeländer. Bei dem Crash waren an einer Kreuzung zwei Autos zusammengestoßen, wie die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge mitteilte. Foto: dpa
Ein PKW hängt nach einem Unfall in Glauchau (Sachsen) über einem Brückengeländer. Bei dem Crash waren an einer Kreuzung zwei Autos zusammengestoßen, wie die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge mitteilte. Foto: dpa

Glauchau. Bei einem Unfall in Glauchau (Kreis Zwickau)ist am Freitagnachmittag ein Auto nur knapp dem Sturz von einer Brücke entgangen. Bei dem Crash waren an einer Kreuzung zwei Autos zusammengestoßen, wie die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge mitteilte. Ein Fahrzeug schleuderte über einen Fußweg, durchbrach ein Brückengländer und blieb mit der Front über dem Abgrund hängen. Als wäre es eine Vorahnung gewesen, hatte ein Unbekannter direkt unter der Brücke ein Schild mit der Aufschrift „Help“ (Hilfe) aufgestellt.

Die beiden Insassen des Fahrzeuges konnten laut Polizei geborgen werden. Sie kamen verletzt in ein Krankenhaus. Über die genaue Unfallursache lagen noch keine Angaben vor. (dpa)