Dienstag, 12.02.2013

Tote Frau am Elbufer bei Elsnig aufgefunden

Elsnig/Leipzig. Am Ufer der Elbe bei Elsnig (Nordsachsen) ist eine tote Frau entdeckt worden. Die Identität der Toten war zunächst unklar. Es handele sich um eine ältere Frau im Alter von etwa 60 bis 80 Jahren, teilte die Polizeidirektion Leipzig am Dienstag mit. Hinweise auf eine Straftat gab es nicht.

Eine Spaziergängerin hatte den leblosen Körper am Montagnachmittag entdeckt und die Polizei alarmiert. Ein Notarzt am Ufer schätzte ein, dass die Frau bereits zwischen Mitte und Ende Dezember vergangenen Jahres starb. Genaueres müsse eine Obduktion in der Rechtsmedizin ergeben, sagte ein Polizeisprecher. Die Tote sei buchstäblich eingefroren gewesen.

Karte

Wann und wo die Frau in den Fluss fiel, sei noch vollkommen unklar. Die Tote sei mit einem Mantel, einer rosa Strickjacke und einem bunten Kopftuch bekleidet gewesen. Einen Ausweis fanden die Ermittler nicht. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.