Sonntag, 27.01.2013

Tödlicher Unfall nach Herzattacke

Oederan. Während der Autofahrt hat ein 66-Jähriger in Oederan (Kreis Mittelsachsen) offensichtlich eine Herzattacke erlitten und ist daraufhin tödlich verunglückt.

Er habe am Samstag mit seinem Wagen zunächst ein anderes Fahrzeug gestreift und sei dann gegen einen Baum gefahren, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Senior sei tot aus seinem Auto gezogen worden. Die Untersuchungen zur genauen Unfall- und Todesursache dauerten noch an, hieß es. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.