erweiterte Suche
Mittwoch, 06.07.2016

Tödlicher Unfall auf der A14

Schkeuditz. Bei einem Unfall auf der Autobahn 14 ist am Dienstagabend ein Mann ums Leben gekommen. Kurz vor dem Schkeuditzer Kreuz war der 51-Jährige mit seinem Wagen zu schnell unterwegs und fuhr auf einen Lastwagen auf. Der Lkw musste wegen eines Staus langsamer fahren, erklärte die Polizei in Leipzig.

Der 51-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Wegen der Bergungsarbeiten war die A14 in Richtung Dresden für vier Stunden gesperrt. (dpa)