erweiterte Suche
Freitag, 18.01.2013

Seriendieb in Grimma gefasst

Eine Serie von Diebstählen aus Schulen, Pflegeheimen und Firmenbüros ist aufgeklärt worden.

Grimma. Eine Serie von Diebstählen aus Schulen, Pflegeheimen und Firmenbüros in Grimma (Kreis Leipzig) ist aufgeklärt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, ist ein 22-jähriger Mann als Tatverdächtiger verhaftet worden.

Er soll in Personalräume eingedrungen sein und dort nach Portemonnaies und anderen Geldkassen gesucht haben. Wurde er in den Räumlichkeiten ertappt, habe er angegeben, sich nach einem Praktikumsplatz erkundigen zu wollen. Mehr als 30 dieser Diebstähle könnten ihm bisher zugeordnet werden. Vermutlich gingen aber noch viel mehr Straftaten auf das Konto des Grimmaers, hieß es. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.