erweiterte Suche
Mittwoch, 04.05.2016

Segelfliegerin stirbt nach Absturz

Die junge Frau, die am Dienstag beim Pokalfliegen über dem Klixer Flugplatz abgestürzt ist, ist ihren schweren Verletzungen erlegen. Die Ermittlungen zur Ursache des Unglücks laufen.

Das Unglück hatte sich am späten Dienstagnachmittag auf dem Segelflugplatz in Klix ereignet.
Das Unglück hatte sich am späten Dienstagnachmittag auf dem Segelflugplatz in Klix ereignet.

© Christian Essler

Klix. Die junge Frau, die am Dienstag über dem Segelflugplatz in Klix abgestürzt ist, ist ihren schweren Verletzungen erlegen. Das bestätigt die Polizeidirektion in Görlitz am Mittwochmorgen. Die Segelfliegerin war am späten Nachmittag mit ihrem Einsitzer im Landeanflug, als sich das Unglück ereignete. Die Ursache ist bislang unklar. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung und die Kriminalpolizei ermitteln dazu gegenwärtig. Zurzeit findet in Klix ein Pokalfliegen statt. Nach dem Unglück vom Dienstag wurde der Wettbewerbstag am Mittwoch abgesagt. (szo)