erweiterte Suche
sz-exklusiv

Endspurt bei Fotowettbewerb

Noch bis 5. Oktober läuft der Fotowettbewerb des Dresdner Heidebogens. Gesucht werden die schönsten Aufnahmen aus dem Gebiet zwischen Ottendorf-Okrilla, Großenhain und Kamenz. Die besten Aufnahmen in... weiter

sz-exklusiv

Oktoberfeuer auf dem Festplatz Loschwitz

Inzwischen ist es zur Tradition geworden: das Oktoberfeuer auf dem Loschwitzer Festplatz an der Elbe. Zum dritten Mal lädt der Wassersportverein am Blauen Wunder dazu ein. Es beginnt morgen, 18 Uhr. Eingeladen... weiter

 was Neues
sz-exklusiv

Im Westen was Neues

Laut Bildungsbericht entscheidet die Herkunft über die Zukunftschancen. Es gibt aber Lichtblicke in einigen Stadtteilen. weiter

ohnpolitik ist nun gefragt
sz-exklusiv

Clevere Wohnpolitik ist nun gefragt

Problemviertel – das klingt hart und ungerecht. Nicht jeder, der in Gorbitz, Prohlis oder in der Pirnaischen Vorstadt wohnt, ist schlecht gebildet oder hat Probleme bei der Erziehung seines Kindes. Insofern... weiter

rndt wird Chef der Arbeitsagentur
sz-exklusiv

Thomas Berndt wird Chef der Arbeitsagentur

Bautzen/Radeberg. Der neue Chef der Arbeitsagentur in Bautzen heißt Thomas Berndt. Er folgt Shirin Khabiri-Bohr nach, die gestern ihren letzten Arbeitstag in Bautzen hatte und nach Nürnberg in die Bundeszentrale der Agentur wechselt. weiter

sz-exklusiv

Miss Dirndl gesucht

Der Jugendclub lädt zum 15. Oktoberfest ein. Gleich mehrere Wettbewerbe stehen auf dem Programm. weiter

sz-exklusiv

Von Wippern und Kippern

Münzsammler aus Langebrück und Umgebung trafen sich jetzt zu einem Stammtisch und blickten in die Vergangenheit. weiter

sz-exklusiv

Bahnhofsgeflüster in Weixdorf

Am Wochenende bleibt der Weixdorfer Dixiebahnhof zu. Die Mitglieder legen eine kurze Verschnaufpause ein. Aber die währt nicht lange. Bereits nächsten Mittwoch geht‘s mit einer Diashow weiter. Highlight ist der 11. Oktober, wenn die beliebte Reihe Bahnhofsgeflüster am Start ist. weiter

sz-exklusiv

Anmeldeschluss für Quantz-Preis

Noch bis Ende der Woche können sich Jugendliche für den Quantz-Preis bewerben, den beliebten Radeberger Nachwuchs-Musikpreis der kirchlichen Musikschule Klanghaus. Beteiligen können sich dabei Schüler... weiter

sz-exklusiv

Richtfest an der neuen Rettungswache

Das geht ja atemberaubend schnell: Gut zwölf Wochen nach dem ersten Spatenstich steht jetzt bereits das Richtfest für den Neubau der Rettungswache Radeberg an. Am 10. Oktober wird auf dem Areal neben... weiter

sz-exklusiv

Gasflaschen aus einer Firma gestohlen

Unbekannte Täter drangen jetzt in das Gelände einer Firma auf der Schutterwälder Straße im Gewerbegebiet von Ottendorf-Okrilla ein und entwendeten daraus mehrere Gasflaschen. Die Tat muss sich nach Polizeiangaben bereits in der vergangenen Woche ereignet haben. weiter

Aufbruch und Abriss
sz-exklusiv

Zwischen Aufbruch und Abriss

Seit vor 25 Jahren die Mauer fiel, hat sich im Rödertal einiges bewegt. Auf der grünen Wiese siedelten sich vielerorts neue Unternehmen an, während der Strukturwandel in der Region aber auch reichlich Schatten hinterließ. Vielerorts erinnern heute unansehnliche Brachen an jene DDR-Betriebe, die in der Marktwirtschaft nie ankamen. Die Schandflecke sind inzwischen für die Kommunen eine Herausforderung. In einer neuen Serie beleuchtet die SZ die Brachen in der Region – und stellt die Frage: Wie weiter? Den Auftakt macht das Ottendorfer Presswerk. weiter

sz-exklusiv

Diskussion ums Wachauer Ortszentrum

Die Entwicklung des Dorfzentrums von Wachau steht auf der Tagesordnung des Technischen Ausschusses der Gemeinde Wachau. Er trifft sich heute um 19 Uhr. Außerdem geht es um die Sanierungsarbeiten in der... weiter

 Blicke
sz-exklusiv

Spannende Blicke

Ab Mittwoch ist ein Bummel durch ein längst vergangenes Radeberg möglich. Dann nämlich öffnet auf Schloss Klippenstein die neue Sonderschau mit historischen Postkarten. Zur Ausstellungseröffnung um 18Uhr... weiter

sz-exklusiv

30. September 1824: Heute vor 190 Jahren wurde seitens des sächsischen Königs der Antrag des Seifersdorfer Rittergutsbesitzers Karl von Brühl bestätigt, das seit etwa dem Jahr 1750 sich neu entwickelnde Dorf zwischen Großokrilla und Laußnitz Moritzdorf zu nennen. weiter

sz-exklusiv

Passat gestohlen

In der Nacht vom Sonntag zum Montag haben unbekannte Diebe in Großröhrsdorf einen VW Passat gestohlen. Gestern Morgen gegen 6.45 Uhr bemerkte der Besitzer den Diebstahl. Das blaue Auto mit dem Kennzeichen KM-AF 779 stand auf der Adolphstraße, als es verschwand. weiter