erweiterte Suche
sz-exklusiv

Vorstandswahl auch per Brief

Wer am Wahltag keine Zeit hat, kann trotzdem seine Stimme abgeben. Einfach im Vorfeld per Briefwahl. Die muss beantragt werden. Was für die Landtagswahl am 31. August gilt, funktioniert auch bei der Wahl des neuen Weixdorfer Kirchenvorstandes. weiter

sz-exklusiv

Sommeraktion endet nächste Woche

Die Sommerferien gehen so langsam zu Ende. Wer in der kommenden Woche noch nicht weiß, was er tun kann, könnte einfach mal in der örtlichen Bibliothek vorbeisehen. Hier beteiligen sich die Langebrücker... weiter

sz-exklusiv

Medinger besuchen gleichnamigen Ort

Von Medingen nach Medingen: Eine Gruppe aus der Ottendorfer Ortschaft will an diesem Wochenende den gleichnamigen Ortsteil im niedersächsischen Bad Bevensen besuchen. Etwa 30 Medinger werden dazu morgen mit dem Bus in Richtung Norden aufbrechen. weiter

sz-exklusiv

Gesprächsabende auf Schloss Klippenstein

„Bevor ich sterbe, möchte ich ...“ – eine Tafel mit dieser Überschrift stand im Frühjahr für einige Wochen am Edeka-Markt in Radeberg. Viele Passanten haben sich an diesem Projekt beteiligt und 122-mal mit ihren Wünschen und Anregungen den Satz auf der Tafel ergänzt. weiter

sz-exklusiv

Unfall verursacht und abgehauen

Zeugen sucht die Polizei zu einem Unfall, der sich gestern früh in Radeberg auf der Pulsnitzer Straße ereignete. Gegen 5.35 Uhr stieß hier in Höhe des Kindergartens „Baumhaus“ ein VW Touran gegen eine Mauer. weiter

m Gras
sz-exklusiv

Crystal im Gras

Nach mehreren Großrazzien am Hauptbahnhof sieht die Polizei erste Erfolge. Doch die Dealer sind immer noch da. weiter

sz-exklusiv

Rot-Rot-Grün uneins bei verkaufsoffenen Sonntagen

Vor wenigen Wochen hatten die Spitzen von Linken, SPD und Grünen in Dresden noch verkündet, die stadtweiten Einkaufssonntage für 2015 komplett zu streichen. Jetzt haben die Mitglieder der Grünen ihre Fraktion beauftragt, einen Kompromiss zu suchen. weiter

sz-exklusiv

Neue Busverbindung nach Prag und Wien

Das Fernbusunternehmen Meinfernbus verbindet Dresden künftig mit den Hauptstädten Berlin, Prag und Wien. Die neue Linie soll am 28. August starten. Täglich um 12.20 Uhr geht es dann von der Bayrischen Straße am Hauptbahnhof in Richtung Prag und Wien. weiter

sz-exklusiv

DSDS-Casting-Truck stoppt

Nein, Dieter Bohlen wird nicht anwesend sein. So wie immer, wenn der DSDS-Truck in die Stadt rollt. Aber ihm ein klein wenig näher kommen kann, wer für die nächste Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ sein Talent zumindest anbietet. weiter

sz-exklusiv

22. August 1914: Heute vor 100 Jahren wurden die Beiträge zur Allgemeinen Ortskrankenkasse wegen des begonnenen Krieges erhöht. Sie betrugen nun 4,5 Prozent des Grundlohnes, seit Beginn der einheitlichen Krankenkasse am 1. Januar 1914 waren es 3 bzw. weiter

sz-exklusiv

Zschonergrundbad öffnet im Mai 2015

Das Eröffnungsdatum steht fest: Am 31.Mai nächsten Jahres sollen die ersten Gäste im Zschonergrundbad an der Merbitzer Straße61 in Kemnitz planschen und schwimmen können, teilt der Vorsitzende des Naturkulturbad-Vereines, Jürgen von Pistor, mit. weiter

sz-exklusiv

Stadt spart Geld bei Knöllchen

Das Bezahlen von Strafzetteln ist für die Dresdner künftig etwas komplizierter. Dafür spart die Stadt aber jedes Jahr einen vierstelligen Betrag ein. Wie die Verwaltung der Stadt Dresden jetzt mitteilt,... weiter

 der Haustür
sz-exklusiv

Krach vor der Haustür

Viele Grünberger klagen über den Lärm an der Ottendorfer Straße. Doch das Landratsamt sieht keinen Handlungsbedarf. weiter

sz-exklusiv

Heute Rundgang in Fischbach

Fischbachs Ortschaftsräte sind heute Nachmittag in ihrem Ortsteil unterwegs. Begleitet werden sie an diesem Tag von Arnsdorfs Bürgermeisterin Martina Angermann. Gemeinsam haben sie sich eine Route überlegt, die sie heute ablaufen wollen. weiter

sz-exklusiv

Ullersdorfer Fußballsonntag lockt

Dass Ullersdorf neben dem Golfsport auch eine Fußball-Hochburg der Region ist, zeigen die Ullersdorfer Kicker Mitte September. Dann steigt der 3. Ullersdorfer Fußballsonntag. Am 14.September wird dann auf dem Sportplatz eine Menge los sein. weiter