erweiterte Suche
sz-exklusiv

Fussball Männer, Kreisoberliga, 14. Spieltag: VfL Pirna-Copitz 2–Motor Freital1:3 SG Wurgwitz–1. FC Pirna2:1 Heidenauer SV 2–SSV Neustadt0:4 SG Reinhardtsdorf–FSV 1923 Lohmen0:1 Chemie Dohna–Stahl Altenberg1:2... weiter

Der zweite Streich
sz-exklusiv

Der zweite Streich

Der VfL Pirna. Copitz verliert auch das zweite Saisonduell gegen Sebnitz, bleibt aber Erster. weiter

sz-exklusiv

Erste Saisonniederlage für Pirna im Finalhinspiel

Im Finalhinspiel der Oberliga-Sachsenmeisterschaft im Billard-Carambol musste Fortschritt Pirna in Meerane die erste Saisonniederlage (6:10) hinnehmen. Während Mathias Tenert zum Auftakt chancenlos blieb, konnte Horst Mittenzwei mit einer 78er-Serie zum 2:2 ausgleichen. weiter

sz-exklusiv

Klassenerhalt gepackt

Die Tischtennis-Frauen vom ESV Lok Pirna haben den Klassenerhalt perfekt gemacht. Der Regionalliga-Vierte gewann am Sonnabend 8:1 beim abstiegsbedrohten SV Dresden-Mitte. Der Aufsteiger mit Anna und Julia... weiter

Der Blick geht nach oben
sz-exklusiv

Der Blick geht nach oben

Die Kreisoberliga geht in die zweite Halbzeit. Was die sieben Teams aus dem Osten des Kreises alles vorhaben, erklärt die SZ. weiter

sz-exklusiv

Offene Rechnung beim Sachsenderby

Die lange Erfolglosigkeit zehrt an den Nerven. Nur zwei Zähler lautet die magere Rückrundenbilanz der Handballer von Drittliga-Schlusslicht HSV Lok Pirna Dresden. Auf ein Ende dieser Durststrecke hofft nun im Sachsenderby daheim gegen die SG LVB Leipzig nicht nur Trainer Petr Hazl. weiter

Ein Winter voller Wechsel
sz-exklusiv

Ein Winter voller Wechsel

Wesenitztal lobt seinen Trainer Boris Lucic. In der Rückrunde will der Klub mit neuen Spielern noch ein paar Plätze klettern. weiter

sz-exklusiv

Heißer Auftakt

Pirna will die Tabellenführung halten, Sebnitz den Favoriten ärgern. Doch vor dem Derby haben beide Teams Probleme. weiter

sz-exklusiv

HC Sachsen geht an der Neiße baden

Viele Punkte sind es noch nicht, die die Handball-Frauen des HC Sachsen Neustadt-Sebnitz in dieser Saison einfahren konnten. Mit der 15:26-Pleite bei Koweg Görlitz unterlag das Oberliga-Schlusslicht jedoch bereits das zweite Mal im Ostsachsenderby. weiter

sz-exklusiv

Heidenau bleibt Zweitligist

Die Routiniers des SSV haben es geschafft: Als der letzte Ball gespielt war, lagen sich die Spieler von Sachsenmeister Heidenau fix und fertig, aber auch freudestrahlend in den Armen. Der Erste der Hallenfaustball-Oberliga... weiter

sz-exklusiv

Lok verpasst Sensation nur knapp

Die Überraschung blieb aus. Handballdrittligist HSV Lok Pirna Dresden hat bei der favorisierten Reserve des SC Magdeburg den Kürzeren gezogen. Das abstiegsbedrohte Liga-Schlusslicht verlor beim Tabellen-Zweiten 33:37. Dabei wurde Loks Aufholjagd nicht belohnt. weiter