erweiterte Suche
sz-exklusiv

Der HVH Kamenz schlägt Weinböhla

Kamenz. Der Knoten ist geplatzt! Gestern Abend haben die Männer von HVH-Trainer Steffen Wohlrab nicht nur 38 Tore geworfen, sondern mit dem Heimerfolg über den Aufsteiger vom HSV Weinböhla (32 Treffer) auch den zweiten Saisonerfolg eingefahren. weiter

sz-exklusiv

Die SG Weixdorf verliert erneut

Weixdorf. Bei den SG-Kickern ist momentan „der Wurm drin“, wie es Trainer Steve Maschik nach dem Abpfiff der Partie gegen den LSV Neustadt/Spree ausdrückte. Nach dem 0:1 am gestrigen Sonntag gegen das Team aus der Lausitz stehen die Weixdorfer seit fünf Spielen ohne Sieg da. weiter

sz-exklusiv

Kreisoberliga Westlausitz Post Germania Bautzen - Motor Cunewalde4:2 (1:1) TSV Pulsnitz - Hoyerswerdaer SV1:1 (1:0) SV Zeißig - DJK Ralbitz/Horka3:1 (0:0) TSV Wachau - Bischofswerda II0:3 (0:1) DJK Blau-Weiß... weiter

ll in Kamenz
sz-exklusiv

Kellerduell in Kamenz

Männer-Sachsenligist HVH hat Weinböhla zu Gast. Die Frauen vom HC Rödertal II spielen in der Qualifikation zum DHB-Pokal. weiter

sz-exklusiv

Fussball Kreisoberliga Westlausitz: Post Germ. Bautzen – SG Mot. Cunewalde18.10.,15.00 TSV Pulsnitz – Hoyerswerda 191918.10.,15.00 SV Zeißig – Sokol Ralbitz/Horka18.10.,15.00 TSV Wachau – Bischofswerda... weiter

sz-exklusiv

Toller Start für den BC Ottendorf-Okrilla

Chemnitz. Auch für die U10-Mixmannschaft vom BC Ottendorf-Okrilla hat die neue Saison in der sächsischen Jugendliga begonnen. Wie in jedem Jahr gab es eine große Ungewissheit über die Leistungsstärke der Konkurrenten. weiter

wirft 42 Tore
sz-exklusiv

Radeberg wirft 42 Tore

Das Team von Trainer Sebastian Hartmann verpasst den Gästen vom SV Dresden Mitte 1950 eine hohe 42:26 (15:13)-Klatsche. weiter

sz-exklusiv

Brisantes Fernduell in der achten Liga

Am siebenten Spieltag der Stadtoberliga kommt es zu zwei Top-Begegnungen. Am Sonntag ab 15 Uhr gastiert Spitzenreiter Striesen beim Tabellendritten FV Süd-West. Radebergs Trainer Bodo Kleinschmidt hofft natürlich, dass Striesen dort Punkte lassen muss. weiter