erweiterte Suche
SZ-Exklusiv

Raus auf die Triebisch!

Meißen. Die SG Kanu Meißen richtet ihren ersten Slalomwettkampf des Jahres aus. Dazu werden morgen auf der Triebisch (Am Buschbad) acht Vereine aus Berlin, Brandenburg und Sachsen erwartet. In erster Linie wird der Nachwuchs sein Können präsentieren. weiter

SZ-Exklusiv

Fussball Landesliga Kickers Markkleeberg – BSG Stahl RiesaSa., 15.00 Landesklasse Mitte Dorfhainer SV – Grün-Weiß CoswigSa., 15.00 Lommatzscher SV – Großenhainer FVSa., 15.00 FV Gröditz 1911 – Germania... weiter

SZ-Exklusiv

Glaubitzerin holt Vizemeistertitel

Markkleeberg. Die Landesmeisterschaften für Sportpistolenschützen ist für den BSV Nünchritz-Glaubitz mit dreimal Silber und einmal Bronze erfolgreich gewesen. Anne Reichstädter aus Glaubitz wurde mit 315 Ringen neue Vizesachsenmeisterin der B-Juniorinnen. weiter

SZ-Exklusiv

Riesa. Nach dem dritten Wettkampf der diesjährigen sächsischen Swim-&-Run-Serie konnten mit Moritz Walter, Jonas Kliemann und Heleen Gebauer drei Riesaer Nachwuchstriathleten die Räuchermännchen-Pokale für die Gesamtsiege in ihren Altersklassen in Empfang nehmen. weiter

SZ-Exklusiv

Maximilian Arnold fährt nicht zur U21

Wolfsburg/Strehla. Maximilian Arnold hat wegen Rückenbeschwerden die Teilnahme an den beiden Freundschaftsländerspiele der deutschen U21-Nationalmannschaften am Freitag in Paderborn gegen Italien und am Montag gegen England in Middlesbrough abgesagt. weiter

SZ-Exklusiv

Radeburg leistet Aufbauhilfe für Gröditz

Gröditz. Nachdem die Gröditzer Handballerinnen seit einiger Zeit ihrer Form hinterher laufen, erwarteten sie diesmal die Mannschaft vom TSV 1862 Radeburg 2., einen bislang noch unbekannten Gegner. Noch... weiter

SZ-Exklusiv

Sieg beim letzten Heimspiel

Wülknitz. Am vergangenen Sonnabend haben die Kegel-Herren des ESV Lok Wülknitz die Gäste des SV Uhsmannsdorf empfangen. Die Gastgeber konnten diese mit einem 7:1-Sieg bezwingen. Im ersten Durchgang starteten... weiter

SZ-Exklusiv

Nur der letzte Platz in Priestewitz

Priestewitz. Die zweite Senioren-Kegelmannaschaft des SC Riesa musste im vorletzten Turnier beim gastgebenden SV Meißen in Priestewitz antreten. Mit insgesamt nur 1571 Kegeln wurden die Riesaer Letzter im Sechserfeld. weiter

SZ-Exklusiv

Auch in höherer Altersklasse erfolgreich

Rodewisch. Am Sonnabend fand in Rodewisch der Horst-Wolf-Pokal statt. Dieser Wettkampf der Altersklasse U18 war ein wichtiger Prüfstein für die Riesaer Judokas, um die nächsten Bundesichtungsturniere in Bottrop und Erfurt gut zu meistern. weiter

SZ-Exklusiv

Hoyerswerda für Riesa zu stark

Hoyerswerda. Die Kegelsenioren des SC Riesa haben ihr Auswärtsspiel beim KSV 1947 Hoyerswerda mit 2939:3024 verloren. Dass es keine leichte Aufgabe wird, war den Riesaer Senioren schon vorher klar. Gleich im ersten Durchgang zeigten die Gastgeber den Elbestädtern die Grenzen auf. weiter