erweiterte Suche
SZ-Exklusiv

Die Lichter gehen aus

Die beste Vereinsmannschaft im Landkreis kann den Klassenerhalt abhaken. Nach der 20. Pleite gibt es nur noch theoretische Chancen. weiter

SZ-Exklusiv

Kantersieg im Derby

Bannewitz besiegt nach einer furiosen zweiten Hälfte Dorfhain mit sechs Toren Differenz. weiter

SZ-Exklusiv

Sportlerumfrage 2014 SPORTLERIN DES JAHRES: Teilergebnis aus SZ-Tippscheinen und Online-Wahl*: Platzierung:Stimmen (insgesamt 2060) 1. Lisa Neumann (Tischtennis, Wilsdruff/Lok Pirna)294 2. Silvia Burkhardt (Classic-Kegeln, SV Pesterwitz)268 3. Dr. weiter

Sieben auf einen Streich
SZ-Exklusiv

Sieben auf einen Streich

Hainsberg behauptet die frisch erworbene Tabellenführung außerordentlich souverän. Wilsdruff bleibt jedoch dran. weiter

SZ-Exklusiv

Stahl Freital kassiert hohe Niederlage

Stahl Freital hat in der Fußball-Landesklasse durch ein 1:7 in Großenhain den Anschluss an die oberen Tabellenplätze verloren. Dabei hatte es zunächst nicht nach einem derart deutlichen Resultat ausgesehen. weiter

SZ-Exklusiv

Pirnaer Handballer müssen siegen

Handballdrittligist HSV Lok Pirna Dresden ist morgen Abend zum Siegen verdammt. In der Sonnensteinarena trifft das abstiegsbedrohte Schlusslicht auf den TV Kirchzell. Nach dieser Partie stehen noch fünf weitere Spiele für die Sachsen an. weiter

SZ-Exklusiv

Heidenau zu Gast beim Schlusslicht

Noch 33 Punkte sind in der Fußball-Landesliga für den Heidenauer SV zu vergeben. Der Vorsprung des Tabellen-Zwölften auf den ersten Abstiegsplatz beträgt aktuell nur vier Zähler. Zum Glück, so könnte man meinen, steht am 20. Spieltag ein Auswärtsspiel für den HSV an. weiter