erweiterte Suche
Donnerstag, 22.03.2018

Millionenschäden durch umgestürzte Bäume an Bahnstrecken

4

Dresden. Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) in der Dresdner Region hat hohe Schäden durch umgestürzte Bäume beklagt. In den vergangenen 15 Monaten seien im Gebiet des VVO mehr als 20 Triebwagen mit Bäumen kollidiert, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Dies habe einen Schaden in Millionenhöhe verursacht. „Neben den Kosten für die Bahngesellschaften bedeutet das auch Ausfälle und weniger Platz in den Zügen, die noch fahren“, betonte VVO-Chef Burkhard Ehlen. „So leidet der gesamte Nahverkehr unter den Folgen und die über Jahre gewonnen Kunden werden durch die Mängel abgeschreckt.“

Der Verkehrsverbund verlangte von der DB Netz AG eine bessere „Vegetationskontrolle“ entlang der Gleise. Nachdem im Januar die Strecke im Müglitztal mehrere Tage nicht befahrbar war, habe die DB Netz AG eine Verbesserung der Kontrollen angekündigt. „Bisher ist davon leider nichts zu merken“, monierte Geschäftsführer Ehlen. „In den letzten Tagen sind erneut Züge ausgefallen und wurden Strecken gesperrt, da umgestürzte Bäume die Gleise blockierten.“ Besonders häufig seien die Regionalstrecken ins Erzgebirge und die Lausitz betroffen. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 4 Kommentare

Alle Kommentare anzeigen

  1. PS

    Tja, das kommt davon: Trennung von Netz und Betrieb, nach ideologischem Lehrbuch. Und dann noch nicht mal ordentliche Verträge, die den Netzbetreiber zu guter Streckenpflege zwingen.

  2. Radebeuler

    Da stimme ich PS zu. Und schlussendlich brauchen wir im kleinen Sachsen nur einen Verkehrsverbund nach dem brandenburgischen Vorbild. Dann steht der politischen Fehlentscheidung im ÖPNV endlich ein gleichgroßer Zweckverband gegenüber. Die DB als EBU sollte auch wieder als Staatsbetrieb und nicht als staatseigene Aktiengesellschaft geführt werden. In jedem europäischen Land funktioniert das so.

  3. tom

    Das wird in Sachsen nicht funktionieren mit einem Verkehrsverbund. Zu groß sind schon allein die eigenen Interessen im Ballungsraum Dresden sowie Leipzig-Halle. Der MDV weitet sich ja demnächst immer weiter ins Hinterland von Sachsen-Anhalt aus!

  4. Alex DRS

    Warum darf hier denn jeder alles von sich geben. Lieber Radebeuler, was ist denn bitte ein EBU? Es gibt EVUS und EIU's. In jedem europ. Land gibt es eine Staatsbahn. Richtig... ÖBB AG, SBB AG, CD as. In drei von drei geprüften Ländern sind es AG's.

Alle Kommentare anzeigen

Ihr Kommentar zum Artikel

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Verbleibende Zeichen: 1000
Text Bitte geben Sie die abgebildete Zeichenfolge ein