erweiterte Suche
Voll auf Kollisionskurs

Voll auf Kollisionskurs

Die Riesaer Gummibärenbande hat 2014 und 2015 etliche Straftaten begangen. Der 30-jährige Fahrer nahm auf der Flucht vor der Polizei auch Verletzte in Kauf. Jetzt steht er vor Gericht. weiter

Eine endlose Geschichte

Eine endlose Geschichte

Von Riesa zur A 14 sollte der Verkehr längst auf der neuen B 169 rollen. Tatsächlich ist das Verfahren auf dem Stand, auf dem es 2009 schon einmal war. Auch wegen eines fiktiven Fisches. weiter

Sorgen der Menschen ernst nehmen
Kommentar

Sorgen der Menschen ernst nehmen

War der Wolf schuld am Tod eines Weißiger Kälbchens? Ein Gutachten des Landratsamtes lässt weiter Zweifel an der Einschätzung der Jäger.Catharina Karlshaus über den Umgang mit dem Tod des Kälbchens. weiter

76-Jähriger von Transporter erfasst

76-Jähriger von Transporter erfasst

Bei Überqueren der B 101 wurde der Senior von einem Ford angefahren und schwer verletzt. Während der Rettungsarbeiten wurde die Bundesstraße für mehrere Stunden voll gesperrt. weiter

Idylle mit Problem

Idylle mit Problem

Die Leinewebergasse soll von Grund auf saniert werden – wie verträgt sich das mit den alten Stützmauern am Afra-Hang? weiter

Blumen und Tränen zum Abschied
Gut zu wissen

Blumen und Tränen zum Abschied

Vier Jahrzehnte arbeitete Dr. Irmhild Schwenke als Ärztin in der Stadt. Jetzt hat sie eine Nachfolgerin gefunden und kann in den Ruhestand gehen. Mit 71. weiter

Akrobatisch schön

Akrobatisch schön

„Afralino“ heißt das Zirkusprojekt, welches derzeit die Schüler der Afra-Grundschule in die verschiedensten Rollen schlüpfen lässt. weiter

Kein Einzelfall

Kein Einzelfall

Nicht nur im Netz diskutieren die Großenhainer noch immer über das verschüttete Wasser vorm Netto: Sie wollen wissen, welche Konsequenzen es gibt. weiter

Bürgermeister zeigt kein Verständnis

Einen Grund dafür, dass es immer wieder zu Fehlfahrten und Fehlsendungen im Gemeindegebiet kommt, sieht Klipphausens Bürgermeister Gerold Mann (parteilos) darin, dass die Deutsche Post nicht in der Lage ist, die Ortsteile der Gemeinde in ihre Computer einzuspeisen. weiter

Fall entspricht nicht den ADAC-Ansprüchen

Mit der Klipphausener Odyssee konfrontiert, leitete die ADAC-Zentrale in München den Vorfall an den ADAC Sachsen weiter. Dort kümmerte sich Birgit Schikora, die Leiterin Marketing/Öffentlichkeitsarbeit... weiter