erweiterte Suche
sz-exklusiv

Die Waschbären-Invasion

bären-Invasion

Der kleine Bär ist putzig – aber gefährlich. Im Landkreis hat sich sein Bestand binnen weniger Jahre verfünfzigfacht. weiter

sz-exklusiv

Engpass Großenhainer Straße

Auf der Großenhainer Straße geht es voraussichtlich noch bis morgen etwas enger zu. Dort lässt der Landkreis auf beiden Seiten der B101 den sogenannten Radfahrangebotsstreifen sanieren. Dazu wurde der stellenweise extrem unebene Asphalt herausgefräst und abschnittsweise erneuert. weiter

sz-exklusiv

Kneipennacht feiert Jubiläum

Das letzte große Highlight vor der Meißner Weihnacht ist die Herbstkneipennacht. Sonnabend ist es wieder so weit: Die vom Gewerbeverein ausgerichtete Veranstaltung lockt mit freiem Eintritt wieder musikinteressierte Kneipengänger ab 20Uhr in die Altstadt. weiter

sz-exklusiv

Tempo 30 für Bohnitzscher Straße gefordert

Kaum Ruhe finden die Anwohner der Bohnitzscher Straße. Trotz der Lage ihrer Grundstücke am Stadtrand müssen sie immer mehr Lärm ertragen, der von der Straße in ihre Wohnungen dringt. Beim Stadtteilrundgang... weiter

sz-exklusiv

Neue Trinkwasser-Trasse gebaut

Die über zwei Kilometer lange Trinkwasserleitung von Röhrsdorf nach Naustadt in der Gemeinde Klipphausen ist jetzt saniert. Das teilte Steffen Horn vom Bauamt der Gemeindeverwaltung mit. In den kommenden... weiter

sz-exklusiv

Meißen. Eine Streifenwagenbesatzung bemerkte in der Nacht zum Donnerstag zwei Männer und eine Frau, die zwei große Kartons sowie einen nicht minder voluminösen Beutel über die Rosa-Luxemburg-Straße schleppten. weiter

sz-exklusiv

Lommatzscher Pflege aus ungewöhnlicher Sicht

Zum dritten Mal lädt der Förderverein für Heimat und Kultur in der Lommatzscher Pflege zum Fotowettbewerb ein. Ob Weitwinkel, Teleobjektiv oder die „Knipse aus anno dazumal“, Jung oder Alt, Frosch oder Vogelperspektive – alle, die Spaß am Fotografieren haben, können sich beteiligen. weiter

sz-exklusiv

Keinen Bock auf nichts

Hauptschule, keinen Beruf, keinen Job. Geld besorgt sich ein 20-Jähriger auf andere Weise. Das bringt ihn vor Gericht. weiter

Bewährungsstrafe für Rabenmutter

Das Martyrium hat für die dreieinhalbjährige Anna ein Ende, seit das Kind wieder bei seinen Pflegeeltern in Riesa ist. Die sechsfache Mutter hatte das Kind schwer vernachlässigt. weiter