erweiterte Suche
Montag, 18.01.2016

Lkw rutscht bei Bernstadt in den Graben

Auf der S 129 ist ein Laster von der Straße abgekommen und dessen Anhänger umgekippt. Die Straße ist wegen der Bergung voll gesperrt.

Der Anhänger des Lasters ist umgekippt. Die Bergung auf der S 129 zwischen Bernstadt und Bischdorf wird noch bis zum Mittag dauern.
Der Anhänger des Lasters ist umgekippt. Die Bergung auf der S 129 zwischen Bernstadt und Bischdorf wird noch bis zum Mittag dauern.

© Christian Essler/xcitePRESS

Bernstadt a. E. In der Nacht zu Montag ist ein Lkw zwischen Bernstadt und Bischdorf (Landkreis Görlitz) in den Graben gerutscht. Wie Polizeisprecher Thomas Knaup bestätigt, wurde die Polizei gegen 2.20 Uhr informiert. „Der Lkw ist von der Fahrbahn abgekommen und der Anhänger des Lasters ist dabei umgekippt“, so Knaup.

Karte

Der Lkw sei mit Lebensmitteln beladen und müsse noch geborgen werden, so der Polizeisprecher weiter. „Die Firma Dussa ist vor Ort. Die Bergung wird aber noch etwa bis zum Mittag dauern.“ So lange bleibe die S129 noch voll gesperrt. Verletzt wurde bei dem Unfall nach bisherigen Erkenntnissen niemand. (szo)