erweiterte Suche
Sonntag, 11.11.2012

Lkw-Fahrer stirbt nach Herzinfarkt auf der A4

Burkau/Görlitz. Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer ist auf der Autobahn A 4 nach einem Herzinfarkt gestorben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, erlitt der Mann in Höhe Burkau bei laufender Fahrt in Richtung Dresden die Herzattacke. Sein Sattelzug sei daraufhin ins Schlingern gekommen, habe den Wildschutzzaun durchbrochen und erst auf dem dahinter liegenden freien Feld gestoppt.

Den Angaben zufolge konnte ein Notarzt den Fahrer nicht wiederbeleben, so dass er am Freitagabend noch an der Unfallstelle starb. (dpa)