erweiterte Suche
Was soll das?

Deutschland wächst noch

nd wächst noch

Kaum eine Frage wird so oft gestellt wie die nach der Größe Deutschlands, genauer gesagt: nach seiner Fläche. Die Antwort ist überraschend. weiter

für Elefanten
SZ-Kolumne „Was soll das?“

Vorfahrt für Elefanten

Schon vor Hunderten Jahren gab es Fernfahrer. In Sachsen-Anhalt wurde jüngst eine historische Raststätte entdeckt. Doch was würden Archäologen schlussfolgern, wenn sie irgendwann einen Rastplatz von heute ausbuddeln? weiter

ober
SZ-Kolumne: „Was soll das?“

Roter Oktober

In Thüringen schickt sich Bodo Ramelow an, die Macht zu übernehmen. Doch was passiert, wenn ein Linker Ministerpräsident wird. SZ-Kolumnist Thomas Bärsch macht sich mit einem Augenzwinkern so seine Gedanken. weiter

ster Klasse
Kolumne: Was soll das?

Bürger erster Klasse

Jedes Jahr zwischen Anfang Oktober und Mitte November bewegt die Meinungsforscher unserer Republik nur diese eine Frage: Fühlen sich Ost- und Westdeutsche anders als im vorigen Jahr zwischen Anfang Oktober und Mitte November? weiter

n trügt nicht
Was soll das?

Der Schein trügt nicht

Seit Dienstag ist der neue Zehn-Euro-Schein in Umlauf. Unser Kolumnist Thomas Bärsch hofft nun auf eine längere Haltbarkeit. weiter

ür Kinder

Schreck für Kinder

Unicef und die Zeitschrift Geolino finden heraus, dass Kinder viel von ihren Lehrern halten. Wie kann das sein? Das fragt sich unser Kolumnist Thomas Bärsch. weiter

e Aufklärung

Lückenlose Aufklärung

Zahnlücken, Rentenlücken, Versorgungslücken - das ganze Leben ist geprägt von Mangel. Zum Glück gibt es aber eine Firma, die Lücken schließt, bevor sie entstehen. Wie das geht, analysiert SZ-Kolumnist Thomas Bärsch. weiter

 Machtwechsel
Was soll das?

Liberaler Machtwechsel

Eigentlich ist die FDP klarer Sieger der Landtagswahl in Sachsen. Als selbsternannte Partei der Nichtwähler ereicht sie sogar die absolute Mehrheit. SZ-Kolumnist Thomas Bärsch findet trotzdem: Da ist noch mehr drin. weiter

, Auto!
Was soll das?

Mach Sitz, Auto!

Der Einzug modernster Technik in unsere Autos ist kaum noch aufzuhalten. Bald werden hinter dem Steuer nur noch Nutzer sitzen, die ihren Wagen per App über jede noch so verstopfte Datenautobahn manövrieren. weiter

nichts Neues
Was soll das?

Im Osten nichts Neues

Mehr als zehn Millionen Bürger der alten Bundesländer haben noch nicht von der Reisefreiheit gekostet, die ihnen 1989 vom Osten geschenkt worden ist. Dabei wäre alles so einfach, merkt SZ-Kolumnist Thomas Bärsch an. weiter

ft ist nah

Die Zukunft ist nah

Die Menschheit fiebert dem 9. September und einer neuen iPhone-Generation entgegen. Welche Apps spendiert der Konzern mit dem Apfellogo diesmal seinen Gläubigen? SZ-Kolumnist Thomas Bärsch macht sich darüber Gedanken. weiter

t die Post ab

Jetzt geht die Post ab

In Thüringen wird nach der Wahl die Machtübernahme durch Postkommunisten gefürchtet. Ein spannendes Thema, zu dem wir Post von unserem Kolumnisten bekommen haben. weiter

 Leichtsinn
Was soll das?

Tödlicher Leichtsinn

Auf unseren Straßen kommen immer mehr Tiere ums Leben. Häufigste Unfallursache war ihre Unaufmerksamkeit beim Überqueren von Straßen. Am unbelehrbarsten sind dabei die Insekten. weiter

macht schlau
Was soll das?

Schlafen macht schlau

Dank der Forschung wissen wir ziemlich viel über Studenten: Wo und was sie studieren, wie oft sie ihr Studium abbrechen und welche Drogen sie konsumieren. Aber wir wissen fast nichts darüber, wie sie schlafen. weiter

nd Krakel
Was soll das?

Kritzel und Krakel

Drei Wochen nach dem Beginn der Fußball-WM ist auch dem letzten Zweifler klar geworden, dass in Deutschland jedes Kind mehr Ahnung von dieser Sportart hat als alle Bundestrainer der Geschichte zusammen. weiter

te für Burgerfleisch

Mehr Rechte für Burgerfleisch

McDonald’s kämpft gegen sinkende Umsätze und Imageprobleme. Der Deutschlandchef der Fast-Food-Kette, Holger Beeck, hat aber eine Lösung parat. SZ-Kolumnist Thomas Bärsch interpretiert diese frei von der Leber weg. weiter

n König

Heute kein König

Auch drei Tage nach dem überraschend frühzeitigen und geschlossenen Rücktritt der spanischen Nationalmannschaft von der Fußball-WM gibt es noch immer mehr Fragen als Antworten. weiter

e Ferien!
Satire

Rettet die Ferien!

Fast unbemerkt und im Schatten der WM-Eröffnung haben die Kultusminister der Bundesländer über ein Thema beraten, das viel umstrittener ist als jedes nicht gegebene Tor. weiter

st Pflicht

Grillen ist Pflicht

Der Begriff „German Overgrill“ beschreibt ein Phänomen, das in der internationalen Fachwelt die offenbare Grillpflicht der Deutschen im Sommer beschreibt. Das findet jedenfalls unser Wochenend-Kolumnist heraus. weiter