Freitag, 28.12.2012

Kirchenkonzertreihe wird zu Silvester in Zittau abgeschlossen

Zittau/Hannover. Ein Jahr lang gab es deutschlandweit jeden Tag in einer anderen Kirche ein Konzert, am Silvesterabend findet die umfangreiche Musikreihe der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Zittau nun ihren feierlichen Abschluss. Bei einem Festgottesdienst werden in der Oberlausitz die Kantate «Von guten Mächten wunderbar geborgen» von Neithard Bethke und eine Symphonie von Johann Christian Hertel gespielt, wie die EKD am Freitag mitteilte.

Im Rahmen der Reihe «366+1, Kirche klingt 2012» fand an jedem Tag des ablaufenden Schaltjahres ein Konzert statt, in der Osternacht vom 8. auf den 9. April gab es noch eine zusätzliche Aufführung «+1». Alle Bundesländer und evangelischen Landeskirchen waren in die Reihe eingebunden. (dpa)

Karte

Informationen zur Konzertreihe im Internet

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.