erweiterte Suche
SZ-Exklusiv

Heute Elternakademie am Foucault-Gymnasium

Hoyerswerda. Das Léon-Foucault-Gymnasium wird auch in diesem Schuljahr die Reihe „Elternakademie“ fortsetzen. „Mit den Angeboten der Foucault-Elternakademie möchte unser Gymnasium den Eltern wieder wertvolle... weiter

Wege aus der Sucht
SZ-Exklusiv

Wege aus der Sucht

Innerhalb der Woche der Sucht- und Drogenprävention erzählten Betroffene über ihre Drogen-Zeit und wie ihnen geholfen wurde. weiter

SZ-Exklusiv

Parkplatzbau statt Spielplatzbau

Hoyerswerda. Aus dem geplanten Bau eines großen Kinderspielplatzes im Park an der Pinguin-Eisbar wird erst einmal nichts. Die Stadt kann ihn alleine nicht finanzieren und die erhoffte Förderung durch das Land Sachsen bleibt aus. weiter

Baustelle Altstadt
SZ-Exklusiv

Baustelle Altstadt

Zwei große Vollsperrungen zwingen zu Umwegen. Es gibt dort aber eine zusätzliche Geschwindigkeitsbegrenzung. weiter

SZ-Exklusiv

Hoyerswerda. Nach einem Zeugenhinweis kontrollierte die Polizei einen jungen Libyer im Asylheim an der Herrmannstraße. Dabei fanden sie bei dem 19-Jährigen eine Schatulle mit rund 40 Gramm Haschisch, eine Feinwaage sowie mehrere Hundert Euro. weiter

SZ-Exklusiv

Deutsche Meisterschaft im Sechs-Stunden-Lauf

Hoyerswerda. Die Deutschen Meisterschaften im Sechs-Stunden-Lauf 2018 finden in Hoyerswerda statt. Das gab Dr.Norbert Madry von der Deutschen Ultramarathon Vereinigung (DUV) jetzt bekannt. Der Lauftreff... weiter

SZ-Exklusiv

Oktoberfest bei der freiwilligen Feuerwehr

Zum dritten Mal richtet der Feuerwehrförderverein Burg / Zerre am Sonnabend ein Oktoberfest aus. Angekündigt sind Festbier, bayerische Spezialitäten und Musik von DJ Tobi. Beginn ist um 17 Uhr im Burger Gerätehaus. weiter

SZ-Exklusiv

Erinnerung an einen vielseitigen Maler

Eines seiner Bilder zeigt den Lohsaer Bauernaufstand von 1794. Es hängt heute im Lohsaer Ratssaal. Am Freitag, dem 29. September, findet ein Lichtbilder-Vortrag über den Maler Horst Schlossar (1903-1964) statt. weiter

SZ-Exklusiv

Anwohner wünscht sich Kontrolle am Sonntag

Parkende Fahrzeuge sind in manchen Bereichen der Gartenstadt Lauta-Nord offenbar ein Problem. So nutzte Horst Sommerlatte die jüngste Sitzung des Lautaer Stadtrates, um auf zwei Schwerpunkte, die er sieht, aufmerksam zu machen. weiter

SZ-Exklusiv

Neuer Netto nimmt weitere Hürden

Gleich mit sechs Beschlüssen in Folge hat der Bernsdorfer Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung weitere Hürden auf dem Weg zum Bau eines neuen Lebensmittel-Discounters an der Dresdener Straße /Ecke Am Langen Holz überwunden. weiter

SZ-Exklusiv

Elsterheide dringt auf finanzielle Entlastung

Formelle Änderungen in der Verbandssatzung hat der Abwasserzweckverband (AZV) „Kamenz-Nord“ in dieser Woche bei seiner Zusammenkunft in Bernsdorf beschlossen. Der Elsterheider Bürgermeister Dietmar Koark nahm das zum Anlass, um eine weitere Satzungsänderung einzufordern. weiter

SZ-Exklusiv

Pötzsch bleibt Oberbürgermeister

Mit einem knappen Vorsprung hat sich Torsten Pötzsch (Klartext) für weitere sieben Jahre das Amt des Oberbürgermeisters von Weißwasser gesichert. Er holte am Sonntag 4894 Stimmen. Seinen Herausforderer Rico Jung (parteilos) wählten 4661 Weißwasseraner. weiter

SZ-Exklusiv

Nackt und betrunken auf der Autobahn

Am Wochenende war ein 22-Jähriger nur mit Boxershorts bekleidet zu Fuß auf der A4 zwischen den Anschlussstellen Bautzen-Ost und Bautzen-West unterwegs. Dabei versuchte er, mehrere Fahrzeuge anzuhalten, was ihm in einem Fall auch gelang. weiter

SZ-Exklusiv

Kreativmarkt lockt zum Fühlen und Bestaunen

Rund 100 Designer, frische junge Labels und DaWanda-Künstler aus Bereichen wie Schmuck, Mode, Papeterie, Kulinarisches, Fashion, Seifen, Floristik, Möbel und Home Accessoires stellen sich und ihre außergewöhnlichen Produkte beim 5. „handgemacht“-Kreativmarkt vor. weiter

SZ-Exklusiv

Bäume und Sträucher wachsen gut

Sehr zufrieden ist der Staatsbetrieb Sachsenforst mit der Aufforstung unweit des Waldbades in Wittichenau. Vor allem Stieleichen, 6500 an der Zahl, aber auch Winterlinden und Hainbuchen kamen dort im Frühjahr in die Erde. weiter

SZ-Exklusiv

Die Homänner kommen

Das Feinkostwerk soll in zwei Jahren stehen. Wer von der Belegschaft wechselt, erhält saftige Prämien. weiter