erweiterte Suche
Chor ist noch halb intakt
sz-exklusiv

Der Dorf-Chor ist noch halb intakt

Wer sich für Schöpsdorf interessiert, ist früher in Richtung Uhyst gefahren. Länger als ein halbes Jahrtausend lang lag der kleine Ort südwestlich von Weißwasser. weiter

sz-exklusiv

Lay fordert Weiterbildungsgesetz

Hoyerswerda. Im Nachgang ihres Besuches bei der Volkshochschule Hoyerswerda in dieser Woche fordert die sächsische Bundestagsabgeordnete Caren Lay (Die Linke) die Einführung eines Weiterbildungsgesetzes in Sachsen. weiter

sz-exklusiv

Arbeitsmarktbörse zum Thema Zeitarbeit

Bautzen. Am Sonnabend, dem 2. März, sind alle Arbeitsuchenden zur Arbeitsmarktbörse Zeitarbeit in die Turnhalle der Gottlieb Daimler Mittelschule in Bautzen eingeladen. Über 30 regionale Zeitarbeitsfirmen... weiter

sz-exklusiv

Polizeibericht

Bernsdorf. Ein Sattelschlepper und ein Pkw Mazda sind am Donnerstagmittag auf der B 97 an der Einmündung zum Glaswerk kollidiert. Der Lkw-Fahrer (53) befuhr die Bundesstraße in Richtung Dresdener Straße und hatte die Absicht, nach links in die Otto-Buchwitz-Straße einzubiegen. weiter

sz-exklusiv

Michalk besucht Seenland-Klinikum

Hoyerswerda. Zu einem Arbeitsbesuch weilte die CDU-Bundestagsabgeordnete Maria Michalk Anfang der Woche im Lausitzer Seenland Klinikum und traf sich mit Geschäftsführer Andreas Grahlemann. Der Geschäftsführer... weiter

sz-exklusiv

Zitat der Woche

Verwundert las mancher in „Nicht den Ast absägen, auf dem man sitzt“ (Tageblatt vom 14.Februar|S.21) ein Zitat des Kamenzer Oberbürgermeisters Roland Dantz (parteilos, im Kreistag Mitglied der Linksfraktion):... weiter

sz-exklusiv

Einladung: Jugendweihe- Vorbereitung ’14 beginnt

Hoyerswerda. Der Sächsische Verband für Jugendarbeit und Jugendweihe e.V. lädt Schüler der 7. Klassen und deren Eltern ein, am Vorbereitungsjahr auf die Jugendweihe 2014 teilzunehmen. Die Abschlussfahrt geht in den Osterferien 2014 nach Paris. weiter

der Woche
sz-exklusiv

Menschen der Woche

Dass kaum Bürger zu Ortschaftsratssitzungen in Bröthen/Michalken erscheinen, daran hat sich das Gremium gewöhnt. Zuletzt gab es etwas Neues: „Ich begrüße euch, wir sind nicht beschlussfähig“, meinte Ortsvorsteher Lothar Kujasch. weiter

sz-exklusiv

Überraschung für die Kinder- und Jugendfarm

Hoyerswerda. Eine schöne Überraschung gab es dieser Tage für die Kinder- und Jugendfarm des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) in Hoyerswerda: Der Filialleiter des Globus-Baufachmarktes Hoyerswerda, Torsten Kruscha, überreichte Farmleiterin Liane Semjank eine Spende von 100 Euro. weiter

Bernsdorf sz-exklusiv

Öffentliches Telefon am Zollhaus soll bleiben

Über eine Anfrage der Deutschen Telekom an das Bernsdorfer Rathaus wurden in dieser Woche die Stadträte informiert. Das Unternehmen ließ wissen, dass es gern die Telefonzelle am Zollhaus zurückbauen würde. weiter

Schwarze Pumpe sz-exklusiv

Spreetals Bürgermeister ist der Verbandsvize

Der Spremberger Bürgermeister Klaus-Peter Schulze ist bei der ersten Versammlung des neuen kommunalen Zweckverbandes Industriepark Schwarze Pumpe zum Verbandsvorsitzenden gewählt worden. Sein Spreetaler Kollege Manfred Heine ist sein Stellvertreter. weiter

Spreetal sz-exklusiv

Wassersportzentrum hält Grenzwerte ein

Die Gemeinde will jetzt die Voraussetzungen für den Bau eines Wassersportzentrums am Nordufer des Spreetaler Sees unter Dach und Fach bringen. Bürgermeister Manfred Heine (parteilos) kündigte an, dass der entsprechende Bebauungsplan im März dem Gemeinderat zur Abstimmung vorliegen soll. weiter

ngeparkt
sz-exklusiv

Sauber eingeparkt

Die Piloten der Rettungshubschrauber haben ein sehr gutes Gespür, wie groß der Rotordurchmesser ihres Fluggerätes ist. Wie könnte man sonst auch so passgenau auf dem Spielplatz in Zeißig zwischen Bäumen und Spielgerät landen? Grund war übrigens ein Notarzteinsatz im Ort. weiter

Stadtgespräch sz-exklusiv

Ein unglücklicher Standort

Irgendwie ist die Elektroenergie eine unserer größten Geißeln. Wir brauchen sie zwingend, weil sonst einfach alle Systeme, die unseren Alltag ausmachen, zusammenbrechen – von den zwischenmenschlichen mal abgesehen. weiter

sz-exklusiv

Solarmodule mit Blendschutz

Die Wohnbebauung spielte bei Untersuchungen für den Solarpark in Zeißig kaum eine Rolle – dafür aber der Bahn- und Autoverkehr. weiter

sz-exklusiv

Schöpsdorf (Šepšecy)

Lage: zwischen Boxberg und Uhyst Beschreibung: nördlich von Uhyst an der Spree, 108 Einwohner, Landwirte, in Merzdorf eingeschult (aus dem „Heimatbuch des Kreises Hoyerswerda“, 1925) Gründung: Ersterwähnung... weiter