erweiterte Suche
SZ-Exklusiv

DGB-Kreisvorsitzender widerspricht Zitaten

Hoyerswerda. Unter der Überschrift „Der Mindestlohn kommt nicht überall gut an“ erschien im TAGEBLATT am 15. Mai 2015 ein Interview mit dem DGB-Kreisvorsitzenden Stephan Hennig. Wie er jetzt mitteilt,... weiter

SZ-Exklusiv

Hoyerswerda. Die ehemalige Kita „Micky Maus“ im WK II könnte nach neun Jahren Leerstand bald wieder eine neue Nutzung bekommen. Laut Stadtverwaltung haben sich zuletzt mehrere Interessenten für das Gebäude gemeldet. weiter

SZ-Exklusiv

Er erwartet heute Ihren Anruf von 8 bis 9 Uhr: 03571 48705357 Haben Sie Fragen zu kommunalpolitischen oder anderen Themen? Wollen Sie einfach mal bei Ihrer Heimatzeitung Ihre Meinung loswerden? Dann rufen Sie an. weiter

SZ-Exklusiv

OB Skora mit neuen Stellvertretern

Hoyerswerda. Frank Hirche ist ab sofort nicht nur CDU-Stadtchef, Stadtrat und Landtagsabgeordneter, sondern auch noch erster Oberbürgermeister-Stellvertreter. Unter anderem auf Basis der im April beschlossenen... weiter

SZ-Exklusiv

Wittichenau. Von Montag zu Dienstag haben Unbekannte in der Kamenzer Straße in Wittichenau ein schwarzes Moped S 53 Sperber entwendet. Das Fahrzeug stand vor einem Hauseingang und war mit einem Stahlschloss gesichert. weiter

SZ-Exklusiv

Freistaat schießt Geld für Braugasse 1 zu

Hoyerswerda. Wie vom Rathaus erhofft, ist das Land Sachsen bereit, einen Teil der beim Bau des neuen Bürgerzentrums im alten Ballhaus am Markt entstandenen Mehrkosten zu übernehmen. Wie Baufachbereichs-Leiter Dietmar Wolf sagt, sind die ersten 106000 Euro aus Dresden eingetroffen. weiter

SZ-Exklusiv

Lücken-Schließung an der Badergasse

Hoyerswerda. Eine der letzten verbliebenen Baulücken der historischen Altstadt wird in Bälde geschlossen sein. Der Hoyerswerdaer Unternehmer Veit Burmeister plant, im Bereich Badergasse / An der Mühle ein Wohnhaus zu errichten. weiter

Natur zum Anfassen
SZ-Exklusiv

Natur zum Anfassen

60 Teilnehmer am Freiwilligen Ökologischen Jahr besuchen das Waldschulheim Halbendorf an der Spree – es geht um mehr als Kräuter und Expeditionen. weiter

SZ-Exklusiv

Weißwasser gewinnt Geld

Aus der Region haben es vier Bewerber um das Programm „Engagierte Stadt“ in die nächste Runde geschafft. Für 50 Projekte gibt es dann bis zu 50 000 Euro. weiter

SZ-Exklusiv

Theater ums Parkjubiläum

Zur 200-Jahr-Feier im Pücklerpark beiderseits der Neiße gibt es viele Überraschungen und einen besonders kreativen Plan. weiter

SZ-Exklusiv

Wenn auch Sachkunde gar nichts nützt

Manche Worte sind nur: Worte. Man sollte nicht den Fehler machen, sie gegen Gold aufwiegen zu wollen. Das Wort „sachkundig“ beim Terminus „sachkundige Einwohner“ im Stadtrat ist so ein Wort. Meist besteht die Sachkunde zunächst darin, dass jemand einer Fraktion nahesteht. weiter

SZ-Exklusiv

Heimische Firmen am Wettbewerb beteiligen

In der Stadt Lauta ist es im Moment die gängige Praxis, dass größere Bauaufträge in kleinere Einzelaufträge gesplittet und vergeben werden. Darüber wundert sich Dr. Elisabeth Petsch, die erst seit der letzten Kommunalwahl im Stadtrat sitzt. weiter

SZ-Exklusiv

Wer vermisst ein Damenfahrrad?

Ein 28er-Damenfahrrad ist in der Gemeinde Elsterheide gefunden worden. Der Eigentümer kann es sich im Ordnungsamt in Bergen (Am Anger 36) abholen, teilte die Verwaltung mit. Erfolgt dies nicht, wird das Rad nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist versteigert. weiter