erweiterte Suche
na beeindruckt die Jury
sz-exklusiv

Luise-Loana beeindruckt die Jury

Die Zehnjährige aus Hoyerswerda nahm am Samstag zum ersten Mal am Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ teil. Sie startete unter erschwerten Bedingungen – und überzeugte. weiter

sz-exklusiv

Ruhiger Nachmittag für die Polizei

Hoyerswerda. Störungsfrei, friedlich und ohne große Vorkommnisse ist der Samstagnachmittag mit den Kundgebungen von „Hoygida“ sowie dem Bündnis „Wir für Hoyerswerda“ verlaufen, sagte Thomas Knaup, Sprecher der Polizeidirektion Görlitz, der mit vor Ort war. weiter

Fuchsbau
sz-exklusiv

Krise im Fuchsbau

Die Lausitzer Füchse rutschen nach der zweiten Derbyniederlage am Wochenende raus aus den Play-off-Plätzen. weiter

sz-exklusiv

Dicht oder nicht?

Ist sie nun eigentlich dicht? Zumindest so dicht, dass Wasser ein paar Zentimeter hoch stehen kann, ohne durch irgendwelche versteckten Ritzen zu entweichen? Echt schwer zu sagen. Denn diese Frage lässt sich verlässlich nur im Winter beantworten. weiter

ala in Kirchengremien gewählt
sz-exklusiv

Dirk Nasdala in Kirchengremien gewählt

Hoyerswerda. Bei den Wahlen auf der Tagung der IV. Landessynode sind Vertreter aus dem Sprengel Görlitz in wichtige Gremien der Landeskirche gewählt worden, informierte Generalsuperintendent Martin Herche. weiter

mmer interessant werden
sz-exklusiv

Es kann immer interessant werden

Herr Schmidt würden Sie kommunalpolitisch Interessierten trotz der etwas dünnen Tagesordnung empfehlen, die Stadtratssitzung morgen zu besuchen? Ja. Es kann immer interessant werden, weil ja nicht nur beschlossen, sondern auch diskutiert wird. weiter

sz-exklusiv

Brandenburger warten die Brunnen

Hoyerswerda. Die LMBV betreibt in Hoyerswerda zur dauerhaften Grundwasserabsenkung drei Horizontalfilterbrunnen, die das Wasser aus 30 Meter Tiefe heben und über ein Rohrleitungssystem in den Westrandgraben ableiten. weiter

er für 10000 Bücher
sz-exklusiv

Neue Nutzer für 10 000 Bücher

Am Dienstagvormittag bekam die Stadtbibliothek Bernsdorf Besuch von den 28 Schülern der Klasse 2b und ihrer Klassenlehrerin Kerstin Gille aus der örtlichen Grundschule. Es war das erste Mal, dass die Schüler die Bibliothek besuchten. weiter