erweiterte Suche
Erste Eindrücke vom ViaThea

Erste Eindrücke vom ViaThea

Das 21. Görlitzer Straßentheaterfestival läuft in vollem Gange. Am Donnerstag ging’s los. Am heutigen Freitagabend geht es weiter. Bei KommWohnen tritt zum Beispiel das Zirkus-Duo Doble ManDoble auf, am Uferpark die SeriousClowns und schließlich auf dem Marienplatz das Theaterprojekt Estudio Teatral Vivarta. Die SZ hat erste Eindrücke gesammelt. weiter

Der Brückenschlag
SZ-Exklusiv

Der Brückenschlag

An der Neiße bei Zentendorf wird durch die deutsche und polnische Bahn am Freitagmorgen der Grundstein für ein Magistrale-Bauwerk gelegt. Er ist viel wert. weiter

Görlitz schwitzt
SZ-Exklusiv

Görlitz schwitzt

Die Hitze hat uns fest im Griff. Viele Schüler hat das in den vergangenen Tagen schon gefreut. Andere müssen am Sonntag noch Sport treiben. weiter

SZ-Exklusiv

VOR 665 JAHREN war die in 30 Exemplaren geschriebene Urkunde des Sechsstädtebundes von Kaiser Karl IV. beglaubigt und in Löbau nochmals feierlich erneuert worden. VOR 100 JAHREN wechselten Görlitzer Postämter ihre Bezeichnungen. weiter

SZ-Exklusiv

Am nächsten Sonnabend lesen Sie hier auf der Görlitzer Heimatgeschichtsseite: Minnas Wahrheit und Dichtung Tagebücher in der Schatzkammer Kurs Nord für die Straßenbahn weiter

Nachwuchs aus dem Netz
SZ-Exklusiv

Nachwuchs aus dem Netz

Noch strömen die Görlitzer Jugendlichen in die Sportvereine. Trotzdem könnte sich in Zukunft einiges ändern. weiter

Warten auf die D-Mark
SZ-Exklusiv

Warten auf die D-Mark

Ende Juni vor 25 Jahren endete die Ära der „Alu-Chips“. Ab Juli 1990 galt auch im Osten Deutschlands die Deutsche Mark. weiter

Ende der Kreidezeit
SZ-Exklusiv

Ende der Kreidezeit

Vertretungspläne im Internet, interaktive Tafeln – an Schulen erleichtert Technik heute schon vieles. Aber gefällt das jedem? weiter