erweiterte Suche
Im Schlaf beraubt

Im Schlaf beraubt

Allerhand Einbrecher scheinen derzeit in der Oberlausitz zu Gange zu sein. Nachts und oft mit roher Gewalt dringen sie in Häuser, Schuppen oder in Firmenareale ein. Besonders dreist waren Täter, die in Seifhennersdorf ein Wohnhaus ausräumten. weiter

SZ-Exklusiv

Straßensperrung führt zu Busumleitungen

Görlitz. Wegen der Sperrung der Reichertstraße in der Zeit vom 5. bis 12. August wird die Haltestelle „Frauenburstraße“ nicht bedient. Die Umleitung der Linien B und N erfolgte in beiden Richtungen über die Melanchthon-/Büchtemannstraße. weiter

SZ-Exklusiv

Verein bedankt sich für die Spenden beim ASB-Fest für das Helenenbad: Der Vorstand des Vereins „Bürger für Görlitz“ möchte sich bei allen Bürgern herzlich bedanken, welche mit ihrer Spende beim ASB-Fest am 11. Juli den ersten Teil der Kinderbadelandschaft im Helenenbad unterstützt haben. weiter

SZ-Exklusiv

Polizei nimmt Dieb fest, ein anderer entkommt

Görlitz. Gleich zweimal haben Bundespolizisten verhindert, dass Kriminelle ihr Diebesgut über die Grenzbrücke bringen konnten. Im ersten Fall war der Dieb den Beamten bereits bekannt. Er hatte eine Flasche Whisky und vier Packungen Haarkur bei sich, die offensichtlich gestohlen waren. weiter

Bald freie Sicht aufs Rathaus
SZ-Exklusiv

Bald freie Sicht aufs Rathaus

Spätestens in zwei Wochen kann man sie sehen: die neuen Fenster des Görlitzer Rathauses. Jedenfalls die auf dem unteren Teil des Untermarktes. Dann soll das Gerüst verschwunden sein. Insgesamt bekommt das Rathaus für mehr als 343000Euro neue Fenster. weiter

SZ-Exklusiv

Wettstreit der Slampoeten

Görlitz. Ein Poetry-Slam findet am 8. August auf dem Gelände der Energiefabrik an der Bautzener Straße statt. Ab 20 Uhr begrüßt Moderator Mike Altmann die Slampoeten Marvin Weinstein (Berlin), Nils Matzka... weiter

Der Schlesien-Versteher
SZ-Exklusiv

Der Schlesien-Versteher

Markus Bauer drückte dem Schlesischen Museum seinen Stempel auf. Görlitz verdankt ihm viel. Und er der Stadt. Heute wird er 60 Jahre alt. weiter

SZ-Exklusiv

Bürgerinitiativen müssen aktiv werden

Zum Artikel „Verband schlägt neue Windradflächen vor“ vom 28. Juli schreibt Markus Cording aus Markersdorf: Nicht wenige Bürgerinitiativen haben sich in den letzten Jahren in der Oberlausitz gegründet,... weiter

SZ-Exklusiv

Reichenbach/Borda. Im August und September sollen Schäden auf der Meuselwitzer Straße zwischen der S 111 und dem Ortseingang von Borda beseitigt werden. Der Stadtrat hat die Vergabe der Bauleistung an die STL Bau aus Löbau beschlossen. weiter

SZ-Exklusiv

Radweg dauert, Bushäuschen geht voran

Markersdorf. Wegen bürokratischer Hürden ist ungewiss, ob der Fußgängerweg am Duroc-Stein noch vorm Wintereinbruch fertiggestellt werden kann. Auch wenn alle Behörden gesprächsbereit sind, wird der Zeitplan sehr eng, teilt Bürgermeister Thomas Knack mit. weiter

SZ-Exklusiv

Iranerin versucht sich als Schwedin

Kodersdorf. Am Mittwochabend ging den Bundespolizisten auf der Autobahn bei Kodersdorf eine falsche Schwedin ins Netz. Trotz entsprechender Kleidung, blonden Haaren und solidem Auftreten konnte sie mit... weiter

SZ-Exklusiv

Unbekannte stehlen Laptop aus Firma

Görlitz. Kriminelle sind in der Nacht zum Mittwoch auf ein Firmengelände auf der Blumenstraße eingedrungen. Sie öffneten gewaltsam die in dem Gebäude befindlichen Büroräume und entwendeten unter anderem einen Laptop der Marke HP. Der Gesamtstehlschaden beläuft sich auf rund 1 000 Euro. weiter

SZ-Exklusiv

Teilnehmer für Filmworkshop gesucht

Görlitz. Die Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanäle (SAEK) bieten für Ferienkinder noch Plätze im Comedy-Filmworkshop an. In dem Kurs vom 10. bis zum 13. August, jeweils von 10 bis 16 Uhr, soll ein origineller und witziger Videofilm entstehen. weiter

SZ-Exklusiv

Görlitz. Unbekannte haben ein auf der Langenstraße abgestelltes Moped im Wert von rund 1000Euro gestohlen. Nach dem Roller der Marke Longja mit dem Versicherungskennzeichen 171 SBL wird jetzt gefahndet. weiter