erweiterte Suche
sz-exklusiv

Kaputte Motorhaube überführt Betrunkenen

Weil ein Mann seine Motorhaube mit Draht festgezurrt hatte und dieses Provisorium nicht hielt, kam die Polizei am Montagnachmittag unweit von Kodersdorf einem Blaufahrer auf die Schliche. Dieser war mit fast zwei Promille bereits mehr als Hundert Kilometer weit gefahren. weiter

 Arbeitslosewie nie seit 1991
sz-exklusiv

So wenige Arbeitslose wie nie seit 1991

Für Shirin Khabiri-Bohr war es nach eigenen Worten „ein schöner Abschluss“. Gestern gab die bisherige Leiterin der Bautzener Arbeitsagentur zum letzten Mal die Arbeitslosenzahlen für die Oberlausitz bekannt. weiter

in klassenweise
sz-exklusiv

Segelschein klassenweise

Anna Kieslich (links), Tina Wilke und andere Schüler des Augustum-Annen-Gymnasium haben gestern ihre Prüfung für den Sportbootführerschein für Binnengewässer abgelegt. Sie dürfen jetzt von der Ostsee bis zum Bodensee Boote steuern. weiter

sz-exklusiv

Dorfmuseum sucht noch Ernte-Roabern

Zwei Besitzer einer Roaber wollen bisher beim kleinen Wettstreit zum Erntedankfest im Markersdorfer Dorfmuseum mitmachen. Einer davon kommt aus Königshain. Eine Roaber kann man mit einer Schubkarre vergleichen, nur dass sich auf dem Rad eine gerade Holzfläche zum Transportieren von Heu befindet. weiter

sz-exklusiv

Jede fünfte Wohnung steht leer

Görlitz. Kreisweit sind leer stehende Wohnungen in Görlitz das größte Problem auf dem Immobilienmarkt. Wie das Statistische Landesamt gestern mitteilte, steht durchschnittlich jede fünfte Wohnung in Görlitz leer. weiter

sz-exklusiv

Feuerwehr bekommt neue Ausrüstung

Die Freiwillige Feuerwehr bekommt kurzfristig Fördermittel vom Landkreis. Das teilte Bürgermeister Siegfried Lange im Gemeinderat mit. Rund 13000 Euro können für dringend notwendige Anschaffungen, wie neue Helme und Bekleidung, ausgegeben werden. weiter

ler soll wieder glänzen
sz-exklusiv

Piastenadler soll wieder glänzen

In Zgorzelec soll nicht nur der Soldatenfriedhof komplett neu gestaltet werden, sondern vor allem das Denkmal mit dem Piastenadler gründlich gesäubert werden. Der Entwurf stammt von Jozef Potepa von der Akademie der Schönen Künste Krakau. weiter