erweiterte Suche
Erinnerungen auf PapierSchulfrei zum Kriegsende
SZ-Exklusiv

Schulfrei zum Kriegsende

Der Tharandter Otto Wienhaus erlebte das Kriegsende 1945 im Elternhaus. Sein Vater brachte die Ereignisse auf Papier. weiter

SZ-Exklusiv

Rabenauer halten an Gymnasial-Plänen fest

Die Freie Grund- und Oberschule Rabenau will weiterhin eine gymnasiale Oberstufe einrichten. Das bekräftigte jetzt Schulleiterin Irina Pistorius. „Wir halten an den Plänen fest, denn viele Schüler würden gern bei uns auch nach der zehnten Klasse weiter lernen“, sagte sie auf Nachfrage. weiter

SZ-Exklusiv

300 Freitaler demonstrieren gegen Asylpolitik

Die Freitaler Bürgerinitiative „Freital steht auf - Nein zum Hotelheim“ konnte am gestrigen Freitag wieder mehr Teilnehmer mobilisieren. Zu der Demonstration gegen die Unterbringung von Asylbewerbern in Freital kamen nach Polizeiangaben etwa 300 Teilnehmer. weiter

SZ-Exklusiv

Neuer Belag für die Gartenstraße

Die Stadt Glashütte muss bei der Entwässerung der Gartenstraße in Reinhardtsgrimma nachbessern. Darüber informierte Antje Reichel vom städtischen Abwasserbetrieb in der jüngsten Stadtratssitzung. Demnach staut sich nach einem Regenguss das Wasser im Bereich der Kita. weiter

SZ-Exklusiv

Kulturalltage starten heute

Freitals größtes Kunst- und Kulturfestival beginnt heute offiziell. Bereits gestern eröffnete Oberbürgermeister Klaus Mättig (CDU) die Kulturalltage mit einer Vernissage im Rathaus Potschappel. Zum dritten... weiter

Generation Kanonenfutter
SZ-Exklusiv

Generation Kanonenfutter

Ein Freitaler erlebt das Kriegsende als 18-Jähriger verletzt in einem Lazarettzug. In seinem Tagebuch dokumentiert er die Zeit in Gefangenschaft. weiter