erweiterte Suche
sz-exklusiv

Betrunkener gestoppt

In der Nacht zum Sonnabend hat die Polizei in Wilsdruff einen Mopedfahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 29-Jährige war den Beamten auf der Meißner Straße aufgefallen. Er ignorierte die Anhalteaufforderung der Polizisten und versuchte zu entkommen. weiter

 Rittersleute
sz-exklusiv

Fröhliche Rittersleute

Kurt, Jeremias, Oskar, Lena, Jakob und Maria (v.l.) basteln sich hier eine eigene Ritterrüstung beim Ritterlager der evangelischen Jugend im Kirchenbezirk Freiberg, das bis zum Wochenende in der Kirchenscheune Seifersdorf stattgefunden hat. weiter

sz-exklusiv

56-Jährige schwer verletzt

Am Montagmorgen ist eine 56-jährige Fahrerin eines Ford Fiesta bei einem Verkehrsunfall in Tharandt schwer verletzt worden. Gegen 6.30 Uhr fuhr die Frau auf der Wilsdruffer Straße in Richtung Grumbach.... weiter

sz-exklusiv

Deutsche Post eröffnet neue Filialen

Die Deutsche Post eröffnet neue Paketshops in der Region. Ab August können im Getränkemarkt Fristo auf der Poisentalstraße 51 in Freital DHL-Pakete aufgegeben oder Briefmarken gekauft werden. Dieser Service... weiter

sz-exklusiv

Bauarbeiten im Kulturhaus

Während der Sommerpause wird im Freitaler Kulturhaus gebaut. Unter anderem installieren die Arbeiter einen neuen Fahrstuhl, der den Treppenlift ersetzen soll. Für die Maßnahme gibt es Fördermitteln vom Freistaat. weiter

sz-exklusiv

Ufermauer muss warten

Beim Hochwasser im Juni 2013 war die Weißeritzbrücke an der Hainsberger Straße beschädigt worden. Den Schaden an Bauwerk, Fahrbahn und Gehweg hat die Stadt kurz darauf für gut 3500 Euro beseitigt. Die noch beschädigte Ufermauer ist allerdings Sache der Landestalsperrenverwaltung. weiter

sz-exklusiv

Einsatz am Hohen Stein

Einwohner kümmern sich morgen, 10 Uhr, um den Gedenkstein für 1942 ermordete Hitlergegner. Das Mahnmal steht am Hohen Stein. Organisiert wird die jährliche Putzaktion vom Ortsverband der Linken in Dresden-Plauen. weiter

sz-exklusiv

Sonnenbrille gestohlen

Wegen einer Sonnenbrille haben Diebe in der Nacht zum Sonnabend im Wilsdruffer Ortsteil Kesselsdorf einen BMW aufgebrochen, der auf dem Steinbacher Weg abgestellt war. Sie nahmen die Brille im Wert von rund 150 Euro mit. weiter

sz-exklusiv

Fußgängerin verletzt

Eine 86-Jährige ist am vergangenen Freitag in Freital-Döhlen in einen Verkehrsunfall verwickelt worden und musste verletzt ins Krankenhaus. Die Seniorin hatte auf der Dresdner Straße in Höhe einer Bushaltestelle die Fahrbahn überquert. weiter

sz-exklusiv

Windbergbahn vorerst ohne Sonderfahrten

Wie bereits in den vergangenen zwei Jahren sollte auch 2014 der Wernesgrüner Schienen-Express (WEX) auf der Windbergbahn zum Einsatz kommen. Bislang konnte der Verein das Fahrzeug allerdings nicht buchen. weiter

sz-exklusiv

Wandertruppe will die Kohlhaukuppe besteigen

Die Wandergruppe Fritz in Bannewitz will am morgigen Mittwoch zur Kohlhaukuppe wandern. Zunächst geht es aber mit dem Bus in Richtung Altenberg. Start ist 8.53Uhr auf der Windbergstraße in Bannewitz. Gegen 17Uhr will die Truppe wieder zurück sein. weiter

sz-exklusiv

Bauhof muss Schäden nach Unwetter beseitigen

Die Unwetter in der Nacht zum Montag haben in der Gemeinde Bannewitz für leicht Überschwemmungen gesorgt. Wie Gemeindewehrleiter Heiko Wersig sagt, sei im Bereich der Kreischaer Straße in Possendorf aufgrund der starken Niederschläge Oberflächenwasser im Bereich des Gewerbegebietes übergeflossen. weiter

sz-exklusiv

Behindertenverband hat sich umbenannt

Der Behindertenverband in Freital hat einen neuen Namen. Wie Vorsitzender Arnd Roloff mitteilt, tritt der Verein ab sofort als „Selbsthilfeverband Menschen mit Behinderung Freital“ auf. „Uns kam es darauf an, den Überbegriff Behinderte durch Menschen mit Behinderung zu ersetzen“, teilt Roloff mit. weiter

sz-exklusiv

Busnetz noch mit Macken

Im neuen Busnetz sind aktuell noch Probleme bei der Schülerbeförderung bekannt. „Dabei handelt es sich um zu kurze Umsteigezeiten oder zu frühe Abfahrtszeiten nach Schulende“, teilt die Stadt auf SZ-Anfrage mit. weiter

Staufalle B 170

Wenn in Bannewitz gebaut wird, stockte der Verkehr. Wer ihn umfährt, sollte achtgeben. Der Ort macht gegen Raser mobil. weiter