erweiterte Suche
sz-exklusiv

Nächster Laden auf der Bürgerstraße schließt

Seit 20 Jahren gibt es den Blumenladen Andrä-Floristik in der Bürgerstraße 41. Nun gibt ihn Inhaberin Annett Andrä-Mühsinger zum Jahresende auf. „Ich ziehe die Notbremse“, sagt die Floristikmeisterin.... weiter

sz-exklusiv

Sebnitzer und Kamenzer Straße sind wieder frei

Die Neustädter können aufatmen. Ab dem Wochenende wird die Kreuzung Sebnitzer/Kamenzer Straße wieder begeh- und befahrbar sein. Das teilt Drewag-Sprecherin Gerlind Ostmann mit. In den vergangenen Wochen... weiter

sz-exklusiv

Feuerwehreinsatz führt zu Umleitungen

Straßenbahnfahrgäste mussten gestern am Bahnhof Mitte unerwartet Umleitungen hinnehmen. Wegen eines Feuerwehreinsatzes auf der Jahnstraße konnten die Linien 1 und 2 in Richtung Prohlis und Klein-zschachwitz nicht ihre übliche Route fahren. weiter

sz-exklusiv

Erstaufnahmeheim im Sommer 2017 fertig

Noch immer stehen Bauzäune um das Grundstück an der Ecke Stauffenbergallee/Hammerweg. Dort will der Freistaat, dem das Gelände gehört, eine neue Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber bauen. Ursprünglich sollte das Heim bis Ende 2016 fertiggestellt werden. weiter

lle Pausenhof
sz-exklusiv

Stolperfalle Pausenhof

Auf dem porösen Schulhof der 103. Grundschule gab es schon viele schlimme Stürze. Im kommenden Jahr soll er endlich saniert werden. weiter

sz-exklusiv

Letztes Adventswochenende zum Shoppen im Elbepark

Wer noch einmal im Gedränge geschenkesuchender Menschen abtauchen möchte, der sollte am Sonntag in den Elbepark kommen. Von 12 bis 18 Uhr sind hier sämtliche Geschäfte sowie der Ikea-Möbelmarkt geöffnet. weiter

sz-exklusiv

1. Festival der Bäume brachte 400 Euro Spenden ein

Der Verein Albert-Schweitzer-Kinderdorf Sachsen darf sich über zusätzliche 400 Euro freuen. Dieses Geld wurde am vergangenen Wochenende beim 1. Festival der Bäume im Hotel Bergwirtschaft „Wilder Mann“ gesammelt. weiter

sz-exklusiv

Schule an der Königsbrücker geplant

Vom Glanz ehemaliger Zeiten ist an dem ehemaligen Casino nicht mehr viel zu erkennen. Der Putz bröckelt, Sprayer haben die Fassade des alten Militärgebäudes an der Königsbrücker Straße 119 mit Graffiti besprüht. weiter

sz-exklusiv

Türkisches Theater im Stadtteilhaus

Vorbehalte gegenüber Flüchtlingen? In der Neustadt ist davon kaum etwas zu spüren. Stattdessen feiern die Bewohner lieber die Multikulturalität ihres Viertels. Der Neustädter Verein Afropa lädt am Sonnabend... weiter

sz-exklusiv

Neue Wohnhäuser sind fast fertig

Eine weitere Brache nahe dem Neustädter Bahnhof ist in den vergangenen Monaten verschwunden. Auf dem rund 2660 Quadratmeter großen Grundstück an der Ecke Erna-Berger-Straße, Stetzscher Straße und Turnerweg,... weiter

sz-exklusiv

Stadtarchiv muss weiter auf neue Nachbarn warten

Von Weitem ist das beeindruckende Gebäude an der Elisabeth-Boer-Straße 1 zu sehen. Doch zusehends verfällt das denkmalgeschützte Haus neben dem Stadtarchiv. Ein privater Eigentümer will das Gebäude verkaufen und wirbt dafür mit großformatigen Plakaten an der Fassade. weiter

sz-exklusiv

Baugemeinschaft braucht noch Mitstreiter

Das Vorhaben Koko 24 entwickelt sich langsamer an als erwartet. Von den geplanten 14 Wohnungen sind noch mehrere frei, teilt Marion Kempe vom Verein Bauforum mit. Dieser vermittelt und begleitet seit Jahren Wohnprojekte von Baugemeinschaften in Dresden. weiter

sz-exklusiv

Weihnachtsputz am Trachenberger Platz

Gestern Vormittag waren am Trachenberger Platz etliche Männer in orangefarbenen Anzügen unterwegs. Sie kehrten, reinigten das öffentliche WC vor der Barbara-Apotheke und sammelten Müll auf. Man könnte denken, das war ein ordentlicher Weihnachtsputz. weiter

sz-exklusiv

Erste Kacheln für Grabstätte fertig

Auf dem St.-Pauli-Friedhof soll eine neue Grabanlage für 225 Kinder osteuropäischer Zwangsarbeiterinnen entstehen (die SZ berichtete). Inzwischen sind die ersten Kacheln mit Namen der verstorbenen Säuglinge und Kleinkinder angefertigt worden. weiter