erweiterte Suche
sz-exklusiv

Feueralarm beendet Weihnachtsfeier

Döbeln. Feueralarm in der Stadtbibliothek: Zu einem vermeintlichen Brand sind gestern gegen 19 Uhr die Feuerwehren Döbeln und Ebersbach ausgerückt. Er entpuppte sich als missglückte Weihnachtsfeier der Mitarbeiterinnen der Bibliothek. weiter

sz-exklusiv

Rennhack und Behrenz machen sich zum Heinz

Döbeln. Die Schauspieler Heinz Behrens und Heinz Rennhack wollen sich im Döbelner Volkshaus zum „Heinz“ machen. Sie spielen in dem Schwank „Zwei Genies am Rande des Wahnsinns“ zwei verkrachte Gestalten – einen neurotischen Komiker in Geldnot und einen ehemaliger Staatsschauspieler. weiter

sz-exklusiv

Bahn lässt Weichen bauen

Region Döbeln. In der Nacht zum 4. Dezember kommt es auf der Regionalbahnstrecke Leipzig-Döbeln-Meißen zu Schienenersatzverkehr. Wie die Deutsche Bahn mitteilte, werden in der Nacht Arbeiten an den Weichen durchgeführt. weiter

sz-exklusiv

Döbeln. Die Mitglieder des Seniorenverbandes BRH treffen sich am Sonntag bei einem Konzert in der Margarethenmühle in Naußlitz. Beginn ist um 12 Uhr. Ebersbach. Das Ebersbacher Schulmuseum im Dorfgemeinschaftshaus ist morgen in der Zeit von 10 bis 12 Uhr geöffnet. weiter

ack auf Weihnachten
sz-exklusiv

Vorgeschmack auf Weihnachten

Döbeln. Es wird Weihnachten im Döbelner Rathaus: Gestern haben wie jedes Jahr Kinder aus Döbelner Kitas drei Weihnachtsbäume in den Fluren geschmückt. Noch weihnachtlicher wird es ab kommendem Freitag.... weiter

sz-exklusiv

„Brot für die Welt“ wird in Döbeln eröffnet

Döbeln. Vor Weihnachten beginnt die 56. Aktion des evangelischen Hilfswerks „Brot für die Welt“. Sie steht unter der Überschrift „Satt ist nicht genug! - Zukunft braucht gesunde Ernährung“. Dabei geht es um das Thema Mangelernährung. weiter

sz-exklusiv

Zschopauradweg ist jetzt wieder offen

Döbeln. Der Zschopauradweg zwischen Limmritz und Steina ist gestern freigegeben worden. Seit Anfang Oktober hatte die Stadt Döbeln den beim Hochwasser zerstörten Weg ausbauen und mit einer 2,50 Meter breiten Asphaltschicht versehen lassen. weiter

sz-exklusiv

Hundetoiletten kommen weg

Die Behälter für Hundekottüten auf dem Oberwerder in Waldheim werden wieder entfernt. Die sogenannten Hundetoiletten, in denen sich Tüten befinden, die jeder Hundebesitzer kostenfrei für die Beseitigung des Hundekots benutzen kann, waren im Jahr 2006 aufgestellt worden. weiter

sz-exklusiv

Wie eine Bürgermeisterin um ihre Schule kämpft

Oberschulen, die pro Schuljahr mindestens zwei neue fünfte Klassen einschulen, benötigen dafür auch mindestens 40 Schüler. So steht es im Schulgesetz. Kommt die Zahl nicht zusammen, steht die Schule auf der Kippe, wie in Hartha und in Seifhennersdorf. weiter

 für Süßes
sz-exklusiv

Ein Stern für Süßes

Anett Reichelt, Susanne Friedrich und Nicole Kyll (von links) präsentieren den Süßen Stern 2014. Mit dem ist der Harthaer Edeka-Markt auf dem 15. Internationalen Süßwaren-Kongress in Berlin ausgezeichnet worden. weiter

m Gebersbach
sz-exklusiv

Baggern am Gebersbach

Kraftfahrer müssen derzeit in Gebersbach mit Behinderungen rechnen. Im Bereich der Unteren Talstraße (Höhe Gärtnerei Engelmann) wird der Gebersbach von Schlammablagerungen befreit. Die Straße ist deshalb halbseitig gesperrt, der Verkehr wird mittels einer Ampel geregelt. weiter

sz-exklusiv

Kanalbau beginnt erst 2015

Der Kanalbau an der oberen Breitscheidstraße in Waldheim beginnt erst im kommenden Jahr. Das teilte Reiner Müller, technischer Leiter des Abwasserzweckverbandes Untere Zschopau, auf Nachfrage mit. Sobald es die Witterung zulässt, werden die Arbeiten 2015 starten. weiter

sz-exklusiv

IHK unterstützt Harthaer Berufsprojekt

Die Oberschule Hartha bekommt von der Industrie- und Handelskammer Chemnitz (IHK) 1000 Euro. Damit unterstützt die IHK die Schule in der Berufs- und Studienorientierung, für den die Bildungsstätte erst am 13. November mit einem Qualitätssiegel des Kultusministeriums ausgezeichnet worden ist. weiter

spyramide ist startklar
sz-exklusiv

Weihnachtspyramide ist startklar

Nachdem ein kleines technisches Problem mit der Welle des Flügelantriebes behoben wurde, ist die Leisniger Weihnachtspyramide seit gestern voll einsatzfähig. Die Figuren stehen. „Keine Panik, alles ist in Ordnung. weiter

auf
sz-exklusiv

Säckchen auf

In der Kinderburg zu Gleisberg dürfen die Mädchen und Jungen in diesem Jahr einen von Yvonne Voigt selbst gefertigten Adventskalender öffnen. Den übergab Helga Frankenstein vom Textilzirkel des Ortes gestern an Emily und Magnus. weiter