erweiterte Suche
sz-exklusiv

Gutachter überprüfen polnische Unfallbusse

Nach dem schweren Busunfall am Sonnabend vorvergangener Woche werden derzeit die Wracks der beteiligten Fahrzeuge untersucht. Bis Mitte dieser Woche überprüfen Dekra-Gutachter in einer Lkw-Werkstatt im Dresdner Norden die Reste der beiden polnischen Busse. weiter

sz-exklusiv

Bundesstraße 172 wird voll gesperrt

Ende Juli beginnen die Bauarbeiten für die Sanierung der Bundesstraße 172. Die Fahrbahn ist kaputt und wird nun instand gesetzt. Dafür wird die stark befahrene Magistrale in Heidenau an den ersten beiden Augustwochenenden voll gesperrt. weiter

sz-exklusiv

Baumsuche für Striezelmarkt verlängert

Dresden. Weil die bisher angebotenen Bäume für den Striezelmarkt zwar groß oder schön sind, aber keiner beide Kriterien vereint, wurde die Angebotsfrist nun verlängert. Baumbesitzer haben deshalb noch bis 31.Juli Zeit, ihr Nadelgehölz kostenlos anzubieten. weiter

sz-exklusiv

Dynamo-Spieler müssen für Bauarbeiten weichen

Heute beginnt der Umbau des Trainingsgeländes von Dynamo Dresden im Großen Garten. Schon seit Jahren plant der Verein, den Trainingsplatz mit einer Beregnungsanlage und einer Entwässerung zu versehen.... weiter

sz-exklusiv

Dresdner Ärzte gehören zu den Besten

Dresden. Die Ärzte der großen Dresdner Kliniken genießen einen guten Ruf. So sind auf der Focus-Ärzteliste 2014 nicht nur drei Spezialisten aus den beiden städtischen Krankenhäusern Neustadt und Friedrichstadt aufgeführt. weiter

sz-exklusiv

Dreck im Kohlgrundbach

Der Kohlgrundbach, der bei Hirschsprung in die Große Biela mündet, wird zunehmend zum Abfallgraben, kritisiert Theodor Schulze (Freie Wähler), Stadtrat aus Hirschsprung. Der Bach bringt Dreck mit sich.... weiter

sz-exklusiv

Ortschaftsräte am Start

Seifersdorf macht den Anfang. Dort tagt am Donnerstag, dem 7. August, der erste der neugewählten Ortschaftsräte in Dippoldiswalde. Die 15 anderen Ortsteile folgen dann bis zum 8. September. In der Regel... weiter

sz-exklusiv

Ein Drittel der Flutschäden ist behoben

Die Hochwasserschäden aus dem Juni 2013, die im Gebiet der Stadt Altenberg am gefährlichsten waren, sind inzwischen behoben, informierte Bürgermeister Thomas Kirsten (Freie Wähler) den Stadtrat. Es handelt sich um 15 verschiedene Schadstellen. weiter

sz-exklusiv

Post eröffnet neuen Paketshop

Die Deutsche Post DHL eröffnet am heutigen Montag eine neue Paketannahmestelle in der Geschenkboutique Fischer im Altenberger Ortsteil Oberbärenburg, wie Post-Sprecher Manfred Hauschild informierte. Hier können die Kunden frankierte Pakete, Päckchen und Rücksendungen einliefern. weiter

sz-exklusiv

Rekordeinnahme am Gymnasium

Die Schüler am Glückauf-Gymnasium Dippoldiswalde/Altenberg haben beim Aktionstag „genialsozial“ dieses Jahr ein Rekordergebnis erreicht. Sie haben insgesamt 12 343 Euro erarbeitet, informierte Schulsekretärin Liane Spensberger. weiter

sz-exklusiv

Werkzeuge bei Einbrüchen entwendet

Bei zwei Einbrüchen sind in der Region Werkzeuge im Gesamtwert von rund 4000 Euro gestohlen worden. Der erste Fall in Altenberg passierte zwischen dem 24. und 25. Juli. Dabei brachen Unbekannte das Fenster zur Werkstatt einer Firma auf und entwendeten Motorsense, Flex, usw. weiter

sz-exklusiv

Warum geht im Torhaus nichts voran?

Die Stadt Altenberg hat in Lauenstein das Torhaus sanieren lassen. Doch momentan klemmt es dort. Eigentlich sollen seit Mai dort die Fliesen verlegt sein. Doch sie sind noch nicht einmal gekauft. Es gibt... weiter

sz-exklusiv

Die Sorgenkinder der Feuerwehr

Morgen macht Altenbergs Bürgermeister Thomas Kirsten eine Rundfahrt mit Verantwortlichen der Feuerwehren sowie der Ortschaftsräte und mit Planern zu den Problemfällen beim Brandschutz im Stadtgebiet.... weiter