erweiterte Suche
Freitag, 25.03.2016

Dauerstau auf der Autobahn

Nach einem Unfall bei Uhyst ging auf der A 4 zwischen Dresden und Görlitz in der Nacht zum Karfreitag nicht mehr viel.

Bild 1 von 3

Auf der gesamten Strecke kam der Verkehr immer wieder komplett zum Erliegen.
Auf der gesamten Strecke kam der Verkehr immer wieder komplett zum Erliegen.

© Rocci Klein

  • Auf der gesamten Strecke kam der Verkehr immer wieder komplett zum Erliegen.
    Auf der gesamten Strecke kam der Verkehr immer wieder komplett zum Erliegen.

Bautzen/Dresden. Auf der A 4 gab es in der Nacht zu Karfreitag einen Megastau zwischen dem Dreieck Dresden-Nord und Görlitz. Auf der gesamten Strecke, auf etwa 90 Kilometern, kam der Verkehr immer wieder komplett zum Erliegen. Nach einem Auffahrunfall gegen 3 Uhr zwischen Uhyst und Salzenforst stauten sich die Fahrzeuge zeitweise auf über 20 Kilometern.

Immer wieder kam es in der gesamten Nacht auf der Strecke zu Behinderungen durch liegengebliebene Pkw und Lkw. Polizei sowie Abschleppunternehmen waren im Dauereinsatz. (rk)