Samstag, 16.02.2013

Cellist Jan Vogler zu Gast bei den New Yorker Philharmonikern

Dresden/New York. Cellist Jan Vogler ist am 21. und 22. Februar Solist bei den New Yorker Philharmonikern. Unter Leitung von Chefdirigent Alan Gilbert interpretiert er in der Avery Fisher Hall Ernest Blocks „Schelomo“, teilte Voglers Management am Samstag mit. Am 13. Mai eröffnen Vogler und die New Yorker die Dresdner Musikfestspiele. Vogler ist deren Intendant, er wohnt mit seiner Familie abwechselnd in New York und Dresden. Einen alten Traum hat er sich jetzt erfüllt. Mit seinem Stradivari-Cello „Ex Castelbarco/Fau“ spielte er alle Cellosuiten von Bach ein. Die CD erscheint im März. „Nie habe ich auf einem ähnlich magischen Instrument gespielt, das die Mehrstimmigkeit und klare Klangrede von Bach besser ausdrücken kann“, zitierte die Agentur ihren Künstler. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.