erweiterte Suche
Dienstag, 13.02.2018

Bundespolizei fasst mutmaßliche Räuberin

© Symbolfoto: Bundespolizei

Chemnitz. Eine wegen schweren Raubes gesuchte Frau ist der Bundespolizei in Chemnitz ins Netz gegangen. Beamte hatten die 26-Jährige am Montag auf dem Hauptbahnhof kontrolliert, wie die Bundespolizei am Dienstag in Chemnitz mitteilte.

Die Überprüfung ergab, dass gegen sie ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichtes Gera vorlag. Die Beamten nahmen die Ungarin fest. Sie wurde einem Haftrichter vorgeführt und in die Justizvollzugsanstalt Chemnitz gebracht. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.