erweiterte Suche
sz-exklusiv

600 Zuschauer beim Rotkäppchen

Das Sommermärchen „Rotkäppchen“ lockte bei seiner Premiere am vergangenen Freitag bereits mehr als 600 Zuschauer auf die Bischofswerdaer Waldbühne. Das Team des Pferdehoftheaters Wölkau bringt den Grimm‘schen Klassiker nach einer Inszenierung von Jethro D. Gründe auf die Bühne. weiter

t dem Fahrrad als mit dem Auto
sz-exklusiv

Lieber mit dem Fahrrad als mit dem Auto

Er stand nicht lange auf dem Bischofswerdaer Markt – der Metallpfosten mit den drei Wegweisern für Radwanderwege in der Westlausitz. Dann knallte einer vermutlich mit dem Auto dagegen – und der Pfosten lag am Boden. weiter

sz-exklusiv

Sportlich durch die Laußnitzer Heide

Schlendern, spazieren, hüpfen, wandern, walken und balancieren - wer in Sachsens größtem Nordic-Walking- und Fitnesspark unterwegs ist, kann seine Fortbewegungsart je nach Laune, Sportlichkeit oder Tagesform wählen. weiter

sz-exklusiv

Radebeulerin stellt in Lohse-Galerie aus

Landschaftsbilder, Stillleben von Kirchenfenstern, Menschengruppen und Blumen sind die bestimmenden Motive der Radebeuler Künstlerin Christine Weirauch. Sie gestaltet die nächste Ausstellung in der Carl-Lohse-Galerie Bischofswerda, die am 15. August, 19 Uhr eröffnet wird. weiter

sz-exklusiv

Neuer Lidl öffnet am 18. August

Bischofswerda. Der neue, größere Lidl an der Neustädter Straße in Bischofswerda öffnet eine Woche früher als bisher geplant. Die Neueröffnung sei jetzt für den 18. August vorgesehen, teilte die Geschäftsführung des Discounters mit. weiter

sz-exklusiv

Bischofswerda. Während des vergangenen Wochenendes hatten Unbekannte versucht, einen Lkw im Gewerbegebiet an der Bautzener Straße in Bischofswerda zu stehlen. Nachdem der oder die Täter gewaltsam in... weiter

artenin den Zirkus
sz-exklusiv

Mit Freikarten in den Zirkus

Bischofswerda. Circus Astoria gastiert ab Donnerstag auf dem Festplatz am Goldbacher Weg in Bischofswerda. Bis zum Sonntag gibt es vier Vorstellungen – Beginn jeweils 17 Uhr. Donnerstag ist Familientag; Erwachsene zahlen an diesem Tag Kinderpreise. weiter

sz-exklusiv

Von Haus zu Haus auf der Via Regia entlang

In wenigen Schritten vom Görlitzer Kaisertrutz vorbei am Bautzener Reichenturm bis hin zum Kamenzer Rathaus? Und dann noch schnell zur Erfurter Kaufmannskirche oder zum Fruchthaus Kaiserslautern? Im Königsbrücker Schlosspark ist das ohne Weiteres möglich. weiter

sz-exklusiv

Baumsuche für Striezelmarkt verlängert

Weil die bisher angebotenen Bäume für den Striezelmarkt zwar groß oder schön sind, aber keiner der Bäume beide Kriterien vereint, wurde die Angebotsfrist nun verlängert. Baumbesitzer haben deshalb noch bis 31.Juli Zeit, ihr Nadelgehölz kostenlos anzubieten. weiter

uss die Radler ernst nehmen
sz-exklusiv

Rathaus muss die Radler ernst nehmen

Die Radfahrer-Lobby jammert auf hohem Niveau. Sollen sie doch froh sein, dass es auf der Straße überhaupt eine – wenn auch kurze – Umleitungsmarkierung gibt, werden manche sagen. Doch der ADFC hat jedes Recht, hohe Standards für Radwege und Interimslösungen zu fordern. weiter

sz-exklusiv

Dresdner Ärzte gehören zu den Besten

Die Ärzte der großen Dresdner Kliniken genießen einen besonders guten Ruf. So sind auf der Focus-Ärzteliste 2014 nicht nur drei Spezialisten aus den beiden städtischen Krankenhäusern Neustadt und Friedrichstadt aufgeführt. weiter

sz-exklusiv

Dynamo-Spieler müssen für Bauarbeiten weichen

Gestern begann der Umbau des Trainingsgeländes von Dynamo Dresden im Großen Garten. Schon seit Jahren plant der Verein, den Trainingsplatz mit einer Beregnungsanlage und einer Entwässerung zu versehen.... weiter

ust am Albertplatz
sz-exklusiv

Radler-Frust am Albertplatz

Durch die Baustelle am DVB-Hochhaus wird es für Radfahrer und Fußgänger eng. Vor allem die Beschilderung ist ziemlich chaotisch. weiter

sz-exklusiv

Zum Leserbrief: „Neukirchs Gemeinderat handelt in Asylfrage unehrlich“, 18.7., Seite 18: Wir als gewählte Vertreter der Neukircher Bürger sind in erster Linie unserem Gewissen und dem Neukircher Bürger verpflichtet. weiter

sz-exklusiv

Theaterspektakel für Große und Kleine

„Sieben Zwerge, Männer allein im Wald“ – die bekannte Komödie von Otto Waalkes frei nach dem Märchen der Gebrüder Grimm – ist das Erfolgsstück der Laientheatertruppe auf der Naturbühne in Reiche-nau. Gespielt wird es in diesem Sommer noch zweimal: am 30. August und am 6. September, jeweils 20 Uhr. weiter