erweiterte Suche
Samstag, 29.06.2013

Biogasanlage explodiert

1

Kemnitz. Literweise stinkende Gülle aus einer explodierten Biogasanlage hat am Freitagabend die Feuerwehr im Kreis Görlitz beschäftigt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, bildete sich in der Anlage in Kemnitz Überdruck, durch den schließlich ein Beobachtungsfenster zersprang. Die Gärmasse quoll heraus und musste abgepumpt werden. Zahlreiche Anwohner der 900-Seelengemeinde hatten sich zuvor über den unangenehmen Geruch beschwert. Das Umweltamt ermittelt zu den Ursachen. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 1 Kommentar

Alle Kommentare anzeigen

  1. Hans-Joachim Scholz

    Ich hoffe, dass die Ursachen nach Ermittlung ebenfalls mitgeteilt werden. Damit können auch andere Betreiber Maßnahmen für ihre Anlagen ableiten. Dies empfinde ich als wichtig. MfG Scholz

Alle Kommentare anzeigen

Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.