erweiterte Suche
Donnerstag, 17.05.2018

Betrunkener legt sich auf Hauptstraße schlafen

Leipzig. Ein mit 4,2 Promille stark betrunkener 51-Jähriger hat sich am Mittwoch auf einer stark befahrenen Hauptstraße in Leipzig schlafen gelegt. Drei Autofahrer machten eine Vollbremsung, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Mann blieb unverletzt. Nach einer Zeit soll er laut Polizei wieder aufgestanden sein und sich in einen Hauseingang gelegt haben, wo die Beamten ihn fanden. Die Autofahrer waren laut Sprecher weitergefahren. Gegen den Mann wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. (dpa)