erweiterte Suche
Dienstag, 22.03.2016

Bei Schlägerei Feueralarm ausgelöst

Polizei und Feuerwehr mussten am Montagabend zum Asylheim in Kamenz ausrücken.

Die Polizei rückte am Montagabend zum Asylheim in Kamenz aus.
Die Polizei rückte am Montagabend zum Asylheim in Kamenz aus.

© Jonny Linke

Kamenz. Während einer Schlägerei in der Asylbewerberunterkunft an der Macherstraße in Kamenz kam es Montagabend gegen 21.05 Uhr zu einem Zwischenfall gekommen, der einen Feuerwehreinsatz auslöste. Zwei Männer hatten sich im Haus heftig gestritten und geschlagen. Dabei löste einer der beiden aus bislang ungeklärten Gründen die Brandmeldeanlage im Gebäude aus. Die Feuerwehr fuhr zum Asylheim. Vor Ort stellten die Kameraden der Feuerwehr Bernbruch sowie Kamenz-Stadt fest, dass sie nicht eingreifen mussten. Es gab keinen Brand. Die Brandmeldeanlage wurde wieder scharf geschalten.

Die Polizei kümmerte sich um die beiden Streithähne und hat die Ermittlungen zu diesem Vorfall aufgenommen. Der letzte Einsatz im Asylbewerberheim in Kamenz war am 16. Januar. Damals brannte ein kompletter Raum in der obersten Etage. (jl)