erweiterte Suche
Dienstag, 06.12.2016

Auszeichnung für SZ-Autorin Doreen Reinhard

Doreen Reinhard
Doreen Reinhard

© Claudia Hübschmann

Dresden. Die freie Dresdner Journalistin Doreen Reinhard ist mit dem Deutschen Reporterpreis 2016 in der Kategorie „Beste Lokalreportage“ geehrt worden. In ihrer Reportage „Zu den Waffen“, die im Juni in der Sächsischen Zeitung erschien, porträtierte sie den Inhaber eines Waffengeschäftes, der seit 23 Jahren Messer, Pistolen und Schlagstöcke verkauft – und neuerdings die besten Geschäfte seines Lebens macht.

Doreen Reinhard schreibt regelmäßig für mehrere Tages- und Wochenzeitungen, unter anderem für die „Sächsische Zeitung“ und die „Zeit“.

Seit 2009 kürt das Reporter-Forum in Berlin jedes Jahr die besten Geschichten in Print und Online. Der Preis solle „Talente und Redaktionen anspornen, er soll besonders gute Reporter belohnen, und Debatten befeuern“, erklärt die Initiative auf ihrer Website. Am Montagabend wurde der Preis in elf Kategorien vergeben. (szo)

››› Alle Gewinner des Reporterpreises

Das Reporter-Forum am Montagabend via Twitter: