erweiterte Suche
Pannen, aber kein Staatsversagen

Pannen, aber kein Staatsversagen

Der Fall „Al-Bakr“ hat Sachsen viel Kritik eingebracht. Eine Expertenkommission soll die zunächst missglückte Festnahme und die späteren Selbsttötung des Terrorverdächtigen untersuchen. Deren Vorsitzender nennt erste Ergebnisse. weiter

Geheimnisvolle Botschaften

Geheimnisvolle Botschaften

In Riesa tauchten Schmierereien an Hauswänden auf – einige davon in arabischer Sprache. Das rief jetzt auch eine rechte Partei auf den Plan. weiter

Mehr Grippefälle in Sachsen

In der laufenden Saison wurden landesweit laut jüngstem Bericht der Landesuntersuchungsanstalt (LUA) bereits 61 Influenza-Fälle übermittelt. weiter

Behinderte profitieren nicht von Arbeitsmarkterholung

Während sich die Arbeitslosigkeit in Sachsen von 2005 bis 2015 mehr als halbiert und die Beschäftigung einen 15-Jahres-Rekordstand erreicht habe, sei sie bei den Schwerbehinderten sogar leicht gestiegen, teilte die Regionaldirektion der Bundesanstalt für Arbeit mit. weiter

Ponyhof in Not

Ponyhof in Not

Heike und Thomas Hafner halten am Dorfrand von Oelsa einige Pferde – doch eine Behörde will die Tiere nicht. weiter

In der Warteschleife

In der Warteschleife

Die Probleme im Nahverkehr sind für Senioren und Familien auf den Dörfern um Görlitz ein Dauerthema. Ein Projekt soll Klarheit bringen: aber wobei? weiter