erweiterte Suche

Verabredung zum „Schlachtfest“

ng zum „Schlachtfest“

Der Kriminalist Detlev G. soll einen Menschen zerstückelt haben. Seit Freitag steht er wegen Mordes vor Gericht und hat nun Zweifel, dass ihn ein fairer Prozess erwartet. Aber davon ist nichts zu spüren. weiter

ss um zerstückelte Leiche

Mordprozess um zerstückelte Leiche

Zerstückelt und im Garten vergraben: Neun Monate nach dem grausigen Tod eines Geschäftsmannes aus Hannover im Osterzgebirge steht seit Freitag ein Kriminalbeamter wegen Mordes vor Gericht. weiter

sz-exklusiv

Elternrat ruft zu reger Wahlbeteiligung auf

Dresden. Beste Bildung für die sächsischen Kinder sowie deren individuelle Förderung, beginnend in den Kitas im Land – das sind Forderungen, mit denen sich der Landeselternrat unmittelbar vor den Landtagswahlen zu Wort meldet. weiter

terische Römerlatsch
sz-exklusiv

Der verräterische Römerlatsch

Das Polizeimuseum Dresden sammelt Beweisstücke sächsischer Krimigeschichte. Zum Beispiel eine alte Sandale mit Reißzwecke in der Sohle. Sie führte die Kripo 1991 auf die Spur eines Brandstifters. weiter

chsen-Wahlkampf

AfD im Sachsen-Wahlkampf

Wertkonservativ, irgendwie rechts, die neue FDP - viele Wähler wissen nicht genau, wo sie die AfD verorten sollen. Im sächsischen Landtagswahlkampf steht aber fest: Vor allem FDP und NPD müssen die Neuen fürchten. weiter

sz-exklusiv

S-Bahnstrecke nach Rathen gesperrt

Pirna. Auf S-Bahnstrecke zwischen dem Dresdner Hauptbahnhof und Bad Schandau fahren am kommenden Wochenende zeitweise keine Züge. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten an einer Eisenbahn-Überführung im Pirnaer Stadtteil Obervogelgesang. weiter

sz-exklusiv

Kamenz. Auf Sachsens Straßen hat es im ersten Halbjahr 2014 mehr Verkehrstote gegeben als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes gestern meldete die Polizei 87... weiter

sz-exklusiv

Petry für Volksentscheid über Abtreibung

Dresden. AfD-Spitzenkandidatin Frauke Petry hat kurz vor der Landtagswahl eine neue Abtreibungsdebatte lanciert. Ein Parteisprecher sagte gestern, Petry habe erklärt, ihre Partei befürworte Volksentscheide zu Kernthemen wie Zuwanderung, Währung und einer Reform der Europäischen Union. weiter