erweiterte Suche
 durch Freundesland
sz-exklusiv

Unerkannt durch Freundesland

Als die DDR im Sterben liegt, begeben sich fünf Sachsen auf eine verbotene Reise. Die führt nicht in den Westen, sondern tief in die Sowjetunion. 25 Jahre später treffen sich drei von ihnen in Radebeul wieder. weiter

sz-exklusiv

Meißen. Das war filmreif und auch gefährlich. Am Donnerstagabend lieferte sich ein 28-jähriger Autofahrer eine Verfolgungsfahrt mit der Meißner Polizei. Bei einer Verkehrskontrolle wollte eine Streifenwagenbesatzung einen VW Polo stoppen. weiter

serven
sz-exklusiv

Stille Reserven

Endlich ist klar, wie die Wohltaten der neuen Regierung bezahlt werden. Es steht ganz hinten im Koalitionsvertrag. Wir verraten es hier. weiter

sz-exklusiv

Wer soll das bezahlen?

Bislang sind die ehrgeizigen Pläne der neuen Koalition aus CDU und SPD noch nicht konkret berechnet. Rücklagen könnten helfen. weiter

Verfolgungsjagd unter Drogen

In Meißen hat sich in der Nacht zum Freitag ein 28-Jähriger eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Es waren nicht nur Drogen im Spiel. weiter

sz-exklusiv

„Fertsch“

110 Seiten Papier, große Vorhaben: Der neue Koalitionsvertrag von CDU und SPD ist fertig. Er wird teuer. weiter