erweiterte Suche

Polizisten bald nummeriert?

Polizisten bald nummeriert?

Polizisten sollen den Bürgern in Sachsen nach dem Willen der Grünen nicht mehr anonym gegenübertreten. Sie sollen zum Tragen von Namens- oder Nummernschildern verpflichtet werden. weiter

Hier sollen Asylbewerber einziehen

Hier sollen Asylbewerber einziehen

Das Haus in Häslich (bei Kamenz) macht von außen nicht den Eindruck, als ob es fertig ist. Das Landratsamt ließ aber schon Möbel kommen. Vor dem Erstbezug soll es einen Tag der offenen Tür geben. weiter

Ein Traum in Trümmern
SZ-Exklusiv

Ein Traum in Trümmern

Kein Privatmann wurde so stark von der Schlammflut in Meißen getroffen wie Fritjof Möckel. Er sieht sich im Stich gelassen. weiter

Dauerschicht gegen Schläger

Dauerschicht gegen Schläger

Verfeindete Familienclans gehen am Wochenende im Osten von Leipzig aufeinander los, Banden liefern sich eine Schlägerei vor einer Bar. Damit die Lage nicht weiter eskaliert, schickt die Polizei mehr Beamte in den Brennpunkt. weiter

Kommission soll ÖPNV-Strategie entwickeln

Kommission soll ÖPNV-Strategie entwickeln

Die Rahmenbedingungen beim öffentlichen Nahverkehr wandeln sich. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, soll eine Kommission im Auftrag der Staatsregierung eine Strategie für den künftigen ÖPNV in Sachsen entwickeln. weiter

Wieder Grenzkontrollen

Wieder Grenzkontrollen

Zur Sicherung der G7-Treffen in Dresden und dem oberbayerischen Schloss Elmau führt die Bundespolizei an den Grenzen zu Polen und Tschechien vorübergehend wieder Kontrollen ein. weiter

„Ich finde, das Gehalt passt“

„Ich finde, das Gehalt passt“

Bundesweit streiken Kita-Erzieherinnen in der dritten Woche. Doch längst nicht überall bleiben die Türen zu. In Dresden arbeiten viele Frauen bewusst weiter. Mehr Geld allein sei keine Lösung, sagen sie. weiter