erweiterte Suche
ht von Perba
sz-exklusiv

Das Gesicht von Perba

Rentner Joachim Möhler hat im Dorf Ruhe gesucht. Jetzt wird er durch die Asyl-Debatte international bekannt. weiter

m Automaten

Abzocke am Automaten

Vorsicht beim Geldabheben mit deutschen EC-Karten in Polen und Tschechien: Wer die Abrechnung in Euro wählt, zahlt am Ende kräftig drauf. weiter

allen Stühlen
sz-exklusiv

Zwischen allen Stühlen

Der Dresdner Politprofi und Theologe Frank Richter bekommt Kritik und Beifall von sehr verschiedenen Seiten. Er kann vor allem eines: zuhören. weiter

sz-exklusiv

In der Ausgabe vom Montag ist uns ein Fehler unterlaufen. Im Artikel „Demonstranten von der Schulbank“, hieß es, dass eine Pegida-Veranstaltung für Montagabend angemeldet sei. Natürlich fand die Kundgebung bereits am Sonntag statt. weiter

sz-exklusiv

Ulbig trifft Pegida-Chefin Oertel

Dresden. Innenminister Markus Ulbig hat Pegida aufgefordert, die Dialogangebote der Landesregierung zu nutzen. Nach einem Gespräch mit Pegida-Mitbegründerin Kathrin Oertel und Vorstandsmitglied Achim... weiter

sz-exklusiv

Verfassungsschutz warnt vor Autonomen

Dresden/Leipzig. Sachsens Verfassungsschutz sieht Gewaltbereitschaft bei Leipziger Linksautonomen. „Für sie ist ,Militanz‘ weiterhin wesentlicher Bestandteil eigener Aktionen und auch legitimes Mittel“, heißt es in einer Veröffentlichung des Landesamtes. weiter

sz-exklusiv

Zwenkau. Der Brand einer Kirche in Zwenkau bei Leipzig ist nach ersten Erkenntnissen der Polizei im Glockenturm ausgebrochen. Die genaue Ursache sei jedoch auch zwei Wochen nach dem Feuer noch unklar, teilte die Polizei mit. weiter

lle an selber Stelle
sz-exklusiv

Zwei Unfälle an selber Stelle

Gleich zweimal krachte es gestern auf einer zweispurigen Umgehungsstraße der Autobahn 72 bei Zwickau. Zunächst kollidierten hier in den frühen Morgenstunden insgesamt vier Pkws. Drei Personen erlitten dabei zum Teil schwerste Verletzungen. weiter

fühlte sich nach Tat sicher

Polizist fühlte sich nach Tat sicher

Der Kriminalbeamte, der einen Mann im Gimmlitztal grausam getötet haben soll, hat nach Gutachter-Angaben die Tat verdrängt. Er meinte, alle Spuren getilgt zu haben und fühlte sich sicher. weiter