erweiterte Suche
Ein Traum in Trümmern
SZ-Exklusiv

Ein Traum in Trümmern

Kein Privatmann wurde so stark von der Schlammflut in Meißen getroffen wie Fritjof Möckel. Er sieht sich im Stich gelassen. weiter

Dauerschicht gegen Schläger

Dauerschicht gegen Schläger

Verfeindete Familienclans gehen am Wochenende im Osten von Leipzig aufeinander los, Banden liefern sich eine Schlägerei vor einer Bar. Damit die Lage nicht weiter eskaliert, schickt die Polizei mehr Beamte in den Brennpunkt. weiter

Wieder Grenzkontrollen

Wieder Grenzkontrollen

Zur Sicherung der G7-Treffen in Dresden und dem oberbayerischen Schloss Elmau führt die Bundespolizei an den Grenzen zu Polen und Tschechien vorübergehend wieder Kontrollen ein. weiter

„Ich finde, das Gehalt passt“

„Ich finde, das Gehalt passt“

Bundesweit streiken Kita-Erzieherinnen in der dritten Woche. Doch längst nicht überall bleiben die Türen zu. In Dresden arbeiten viele Frauen bewusst weiter. Mehr Geld allein sei keine Lösung, sagen sie. weiter

Pyro-Anschlag auf Polizeirevier

Die Polizei im vogtländischen Auerbach wird abermals mit Feuerwerkskörpern attackiert. Im Januar bekommt ein Schild etwas ab, doch diesmal verursachen die Angreifer einen erheblich größeren Blechschaden. weiter

Kugelbomben im Kofferraum

Ein 42-jähriger Mann will mit hochexplosiver Fracht nach Sachsen einreisen. Da die Böller richtig Sprengkraft besitzen, bekommt der Grenzgänger jetzt Ärger wegen des geltenden Sprengstoffgesetzes. weiter