erweiterte Suche

Gespannte Ruhe in Ostritz

Gespannte Ruhe in Ostritz

Die kleine Gemeinde im äußersten Osten der Republik muss am Wochenende mit einem Neonazi-Festival leben. Am Freitagnachmittag herrscht überwiegend Stille im Ort - noch. weiter

Mediziner gehen aufs Land

Mediziner gehen aufs Land

In Sachsen fehlt es an Hausärzten auf dem Land. Um jungen Ärzten die Tätigkeit schmackhaft zu machen, schreibt der Freistaat seit Jahren Stipendien aus. Nun sind die ersten Ärzte im Dienst. weiter

45 Minuten Schweigen

45 Minuten Schweigen

Die Lehrer am Heidenauer Gymnasium machten mit einer besonderen Aktion auf die schlechte Stimmung und Lage an den Schulen aufmerksam. weiter

Das Grab in der Heide

Das Grab in der Heide

1942 ermorden die Nazis in der Nähe von Bautzen einen polnischen Zwangsarbeiter. Sein Schicksal wird Grundlage für eine bekannte Erzählung. Eine Spurensuche. weiter

Datenpanne beim Verfassungsschutz

Datenpanne beim Verfassungsschutz

Ein Mitarbeiter verschaffte sich unerlaubt Zugang zu sensiblen Personaldaten der Behörde. Das Landesamt habe dem langjährigen Mitarbeiter deshalb bereits Mitte März fristlos gekündigt. weiter

Kein Gruppenbild mit Drohne

Kein Gruppenbild mit Drohne

Riesa will einen Wettbewerb des Radiosenders PSR gewinnen. Dafür müssen am Freitag möglichst viele Menschen zum Kino kommen – und ein Kran. weiter

Mit Hund und Horn

Mit Hund und Horn

Bei den Wildgehegespielen kann man Neues lernen, Wissen testen und obendrein noch sportlich aktiv sein. 80 Schüler probierten es aus. weiter