erweiterte Suche
SZ-Exklusiv

BND-Masche mit Liebesbriefen?

BND-Masche mit Liebesbriefen?

Wie eine Heiratsannonce die Stasi auf die Idee brachte, dass der Bundesnachrichtendienst in der DDR Agentinnen anwirbt. Eine Dresdner Archiv-Recherche. weiter

Kein Staatsgeld für Pegida

Kein Staatsgeld für Pegida

Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) hat jetzt auch offiziell bestätigt, dass der Freistaat an das Organisationsteam der islamfeindlichen Pegida-Bewegung kein Geld gezahlt hat. weiter

Sachsen sucht die Super-Hymne

Sachsen sucht die Super-Hymne

Wenn am Freitag der Tag der Sachsen eröffnet wird, wird dort kein offizielles Lied gesungen. Braucht der Freistaat eine eigene Hymne? Bei uns können Sie sich die Vorschläge einer Meißner Initiative schon mal anhören. weiter

Durch rechte Gewalt aufgefallen

Durch rechte Gewalt aufgefallen

Freital und Heidenau haben im Landkreis das größte Problem mit rechter Gewalt. Das zeigt die Anzahl der rechtsmotivierten Tatverdächtigen in beiden Städten. Die Statistik verrät noch mehr. weiter

Gefährliches Pflaster

Gefährliches Pflaster

Nach dem Radunfall auf der Fabrikstraße gibt es in Meißen eine Sicherheitsdiskussion. Aber auch eine Entschuldigung. weiter