erweiterte Suche
Schutt für Sachsen

Viel AKW-Schutt für Sachsen

Drei Deponien in Sachsen könnten zusammen 15.000 Tonnen schwach radioaktiven Bauschutt von stillgelegten Atomkraftwerken einlagern. Die Grünen fürchten, dass sich Sachsen zum „Müllimportland“ entwickelt. weiter

t wieder

Es muffelt wieder

Nahe Löbau haben sich wieder horngewaltige Wildschafe angesiedelt. Andernorts fielen sie den Wölfen zum Opfer. weiter

aschine in Dresden

Die Weltmaschine in Dresden

Seit sechs Jahrzehnten suchen Wissenschaftler am europäischen Kernforschungszentrum Cern bei Genf nach den Bausteinen des Universums. Das Jubiläum wird auch in Sachsen gefeiert. weiter

AfD sieht Detlev Spangenberg entlastet

Dresden. Nach seinem freiwilligen Verzicht auf das Amt des Alterspräsidenten im sächsischen Landtag hält die Partei AfD Detlev Spangenberg für rehabilitiert. Der 70-Jährige hätte als ältestes Mitglied eigentlich am Montag die konstituierende Sitzung des Landtags leiten sollen. weiter