erweiterte Suche
Sonntag, 23.12.2012

85-Jährige von Auto angefahren und getötet

Werdau/Zwickau Eine 85 Jahre alte Fußgängerin ist am Samstag in Werdau (Landkreis Zwickau) von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Die alte Frau wollte unmittelbar nach einer Fußgängerampel über die Straße laufen, als sie von dem Wagen erfasst wurde, wie die Polizei in Zwickau berichtete. Für die 85-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Sie starb noch an der Unglücksstelle. Ob die Frau bei Rot auf die Straße gelaufen ist, war zunächst nicht klar. Die Polizei sucht deshalb nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, können sich beim Zentralen Verkehrsunfalldienst melden. Telefon: 03765-500.

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.